FoodPro Preloader

Economou: Ein operativer Rahmen für die Verwaltung der 200 Besuche von Ärzten von EOPYY


Das Erfordernis einer vorherigen Konsultation, um einen funktionalen Rahmen für die Verwaltung der 200 Besuche zu schaffen, die den vertraglich vereinbarten Ärzten des EOPYI entsprechen, fordert der Gesundheitsminister Andreas Xanthos, das Mitglied des Staates und der Gesundheitsminister der Demokratie in Vasilis Oikonomou Der Abgeordnete fragt den Minister, ob er die Richtlinie der Agentur zurückziehen möchte, um die zuständigen Gesundheitsbehörden wirksam zu konsultieren , um die Zugänglichkeit des Versicherten zu gewährleisten, ohne die Bedingungen für die Ausübung der medizinischen Funktion

Das Erfordernis einer vorherigen Konsultation, um einen funktionalen Rahmen für die Verwaltung der 200 Besuche zu schaffen, die den vertraglich vereinbarten Ärzten des EOPYI entsprechen, fordert der Gesundheitsminister Andreas Xanthos, das Mitglied des Staates und der Gesundheitsminister der Demokratie in Vasilis Oikonomou

Der Abgeordnete fragt den Minister, ob er die Richtlinie der Agentur zurückziehen möchte, um die zuständigen Gesundheitsbehörden wirksam zu konsultieren, um die Zugänglichkeit des Versicherten zu gewährleisten, ohne die Bedingungen für die Ausübung der medizinischen Funktion zu umgehen.

Im Einzelnen lautet die Frage von Herrn Economou:

"Minister,

Nach einer überraschenden Ankündigung des EOPYY am 23. Juni 2017 wurden Ärzte bezüglich der Arztbesuche des Versicherten kontaktiert, es wurde jedoch keine vorherige Konsultation mit den Verbänden und medizinischen Vertretern durchgeführt.

Insbesondere müssen alle Ärzte die maximale Anzahl von 20 täglichen und 200 monatlichen Besuchen bei einem medizinischen Mindestbesuch von 15 Minuten nicht überschreiten.

Diese Richtlinien enthalten enge Zeitvorgaben sowie eine Aufschlüsselung der Buchhaltungsbesuche. Es wird nicht auf die Anforderungen von medizinischen Fachgebieten geachtet. Es fehlt die notwendige Flexibilität, die es den Ärzten ermöglicht, ihre Patienten bequem und ohne numerische Zwänge zu untersuchen.

Deshalb betonen wir die Notwendigkeit einer eingehenden Beratung, um einen funktionellen Rahmen für die Verwaltung der 200 Besuche zu bieten, die jedem der Vertragsärzte entsprechen. Ein Rahmen für die Erleichterung der Zugänglichkeit des Versicherten und die ungehinderte Ausübung der medizinischen Funktion. Diese unmittelbare Wirkung dieser Richtlinien ändert den bestehenden Vertrag von Ärztinnen und Ärzten mit EOPYY und umgeht somit die vertraglichen Verpflichtungen der Organisation.

Immerhin

Sie fragen:

1. Beabsichtigen Sie, die vorstehende Richtlinie im Hinblick auf eine wirksame Konsultation der zuständigen Gesundheitsbehörden aufzuheben, um die bestehende Versorgung zu verbessern und den Zugang zu versicherten Personen zu gewährleisten, ohne die Bedingungen für die Ausübung der medizinischen Funktion zu umgehen?