FoodPro Preloader

Mitarbeiter im Flaggschiff von New York geben das Tempo für die Bekämpfung und Bekämpfung von Armut vor


Eine Reihe von Maßnahmen zur Reaktion auf die Entvölkerung populärer sozialer Gruppen sowie die dramatische Unter- und Unterfinanzierung des NHS und insbesondere der Evangelisation sind vom Verband der Krankenhausmitarbeiter geplant. Die Speerspitze der Reaktionen ist zweifellos die Frage der Sozialausgaben , die dramatisch sinken und bis 2018 fallen werden . S

Eine Reihe von Maßnahmen zur Reaktion auf die Entvölkerung populärer sozialer Gruppen sowie die dramatische Unter- und Unterfinanzierung des NHS und insbesondere der Evangelisation sind vom Verband der Krankenhausmitarbeiter geplant.

Die Speerspitze der Reaktionen ist zweifellos die Frage der Sozialausgaben, die dramatisch sinken und bis 2018 fallen werden . Subsistenz und Unterfinanzierung geben dem Gesundheitssektor bereits eine graue Markierung, indem er im Wesentlichen den NHS abbaut, der eine wichtige Säule und Unterstützung in den Krisenjahren darstellt, die Millionen von nicht versicherten Menschen geschaffen haben. Außerdem hat die arbeitsbedingte Erschöpfung dem NHS und seinen Protagonisten - Ärzten und Krankenschwestern - das gestohlen, was es für sich selbst und für die öffentliche Gesundheit bedeutet.

Schauen wir uns die Ergebnisse des Verwaltungsrats von SEN an. aber auch die geplanten Maßnahmen:

Die Sozialausgaben sinken dramatisch . Insbesondere für das Gesundheitswesen werden die Krankenhausbeihilfen für dieses Jahr niedriger sein als die Prognosen (1, 390 Milliarden Euro), aber wir wissen bereits - nur aus den offiziellen Programmankündigungen bis 2018 -, dass es stark fallen wird! So wurden beispielsweise 50% des geplanten Zuschusses nicht für die Evangelisation bereitgestellt, und die kürzlich für das Krankenhaus gewährte zusätzliche Beihilfe (9, 6 Mio. EUR) deckt den Bedarf von nur einem Monat!

Der Personalmangel hat tragische Dimensionen. Die Belegschaft ist drastisch gesunken, während die flexiblen Arbeitsbeziehungen (Besatzungen, Auftragnehmer und Praktiker!) Ausgebaut wurden. Nach dem, was von YPE gesagt wurde. Das Ministerium (in Besprechungen mit EINAP & POHODIN) "wird der Troika nicht erlauben, von der Hintertür aus zu rekrutieren". Dies impliziert, was wir alle wissen, dass die Vereinbarungen, die sie im Wesentlichen unterzeichnet haben, eine Null-Rekrutierungsklausel enthalten.

Bis Ende des Jahres werden 40 Hilfspersonen - Pflegekräfte, Krankenschwestern, Verwalter, Verletzte und paramedizinisches Personal - entlassen. Die 13 HCDCP-Krankenschwestern auf der Intensivstation des Krankenhauses müssen einen Vertrag abschließen, während die Renten aus allen Sektoren viele betragen Dutzende

Die bundesweit 907 Rekruten, die seit dem vergangenen Jahr bewilligt wurden und bis Ende des Jahres proklamiert werden (außer dass sie frühestens Mitte 2016 starten werden) fallen beispielsweise im Meer ab . für große Krankenhäuser gibt es 7-10 Mitarbeiter! Und das Versprechen von 2.500 Rekruten (mit Ärzten) fest angestelltem Personal für 2016 hat das Budget nicht gesichert. Berücksichtigen wir, dass nur die Evangelisation mit den Körpern von 2012 über 780 freie Positionen in allen Branchen hat. Die wahren Bedürfnisse sind natürlich viel mehr!

ENTREPRENEURING ist die Arbeit in rot . Selbstverständlich werden im Personal bereits schwere Erkrankungen beobachtet, die nicht erfasst und nicht als berufliches Risiko angesehen werden, da der Interne Gesundheits- und Präventionsdienst (trotz einschlägiger Entscheidungen des Klinikdirektors) unverzichtbar (und gesetzlich vorgeschrieben!) Ist mit Ärzten und Sicherheitstechnikern. Es sind daher keine Sicherheitsmaßnahmen für Arbeiter und tägliche Ärzte, Krankenschwestern, Techniker usw. werden von der Pipette genommen, während viele die Bereitschaft zum Rücktritt aus dem Krankenhaus zum Ausdruck bringen, weil sie den anstrengenden Verschiebungen und der Intensivierung der Arbeit nicht standhalten können.

Im Oktober werden alle erforderlichen Bestimmungen der barbarischen Durchführungsgesetze des dritten Memorandums verabschiedet: Starke Besteuerung, Versicherungsstreiks, eine neue Lohnrechnung (mit Kürzungen und Abschaffung von Sonderlöhnen, z. B. Ärzten), eine neue Beurteilung, die den Weg ebnen wird dauerhafte Mobilität (Befreiung einer organisatorischen Position durch die Organisation) und Entlassungen . Umstellung der Einheitseinheiten von Krankenhäusern in DRGs bis 2017, dh krankheitsbedingter Ausfall, einschließlich aller Krankenhausbetriebskosten und Personalgehälter (!!). Die Grundlinie ist die Freigabe des Staatsbudgets von Lohn- und Lohnnebenkosten. Dies bedeutet, dass jede Gesundheitseinheit, die die entsprechenden Einnahmen nicht erzielt, geschlossen wird!

Die Vertragsarbeiter sind jeden Tag verängstigt, so dass sie nicht auf die Zahlungsverzögerung reagieren, auch wenn diese unzulässige Vergütung von 500 €, die Bankiers - Köche - und das Sterilisationspersonal ab August nicht unter der Verantwortung von Staat und Arbeitgebern bezahlt werden. Und das alles, während die Bauunternehmer pro Monat durchschnittlich 1.500 bis 1.700 Euro pro Monat einnahmen.

Soziale Sensibilität & Aktionen

Sozial sensible Helfer in der Evangelisation organisieren jedoch ein Solidaritätskomitee für Flüchtlinge - die Grundlagen imperialistischer Interventionen, wobei berücksichtigt wird, dass die Kriegszentren (Ukraine, Syrien usw.) um uns herum stärker werden. In naher Zukunft werden wir eine Woche mit Kleidung, Essen usw. einstellen.

Für all das haben die Mitarbeiter Folgendes beschlossen:

- Anleitung von ALLEN DIENSTAGSTOFF- und HELEXPO-Auftragnehmern am Freitag, 16. Oktober, um 14:00 Uhr im House.
- In Zusammenarbeit mit dem 5-köpfigen Ausschuss der Griechischen Atomforschungsorganisation (Hellenic Nuclear Research Organization) ein Treffen mit SPEZIALISIERTEN & SPEZIALISIERTEN DOKTOREN zu folgendem Thema: Personalmangel, Arbeitsbedingungen, Intensivierung, ununterbrochener Empfang, aber auch Schulungen usw.
- Arbeitsvermittlung von Auftragnehmern und Organisation von Maßnahmen zur sofortigen Zahlung von Rückstellungen.
- Diese Woche für die Teilnahme an EXTRA-RALLY-Rallyes vorbereitet, wenn die "Voraussetzungen" im Plenum zur Diskussion gestellt werden.
- Generalversammlung aller Angestellten Donnerstag, 22. Oktober, 08:00 Uhr im Plenum, zur Beurteilung der Informationslage, Mobilisierungsplanung und Streik am 12. November.
- Massive und militante Beteiligung unseres Vereins am SALARY, das auf Initiative von PAME von Dutzenden Gewerkschaften organisiert wird. am Donnerstag, dem 22. Oktober, 18.30 Uhr bei OMONIA, um akute Gesundheitsprobleme anzugehen.