FoodPro Preloader

Drei Gründe, warum Ihre Haare vorzeitig altern


Die Auswirkungen des Alterns auf die Haare beginnen lange bevor wir die ersten weißen Haare im Spiegel sehen. Im Gegensatz zur Haut wird die Haaralterung nicht sofort wahrgenommen. Wenn Sie jedoch festgestellt haben, dass die Haare in Ihrem Haar jetzt dünner, trocken und spröde sind, können einer oder mehrere der folgenden Faktoren dafür verantwortlich sein: Stress Verlust und Ausdünnen der Haare können durch Stress verursacht werden, die Ergebnisse werden jedoch mit einem Monat Verzögerung sichtbar. Wenn d

Die Auswirkungen des Alterns auf die Haare beginnen lange bevor wir die ersten weißen Haare im Spiegel sehen.

Im Gegensatz zur Haut wird die Haaralterung nicht sofort wahrgenommen.

Wenn Sie jedoch festgestellt haben, dass die Haare in Ihrem Haar jetzt dünner, trocken und spröde sind, können einer oder mehrere der folgenden Faktoren dafür verantwortlich sein:

Stress

Verlust und Ausdünnen der Haare können durch Stress verursacht werden, die Ergebnisse werden jedoch mit einem Monat Verzögerung sichtbar. Wenn der Körper mehr Stress hat, unterliegen Ihre Haarfollikel einer Art Schock oder Inaktivität, und das Haarwachstum ist für einige Zeit unterbrochen. Wenn die neuen Haare endlich wieder wachsen, drücken sie die alten, gealterten Haare nach außen und dies führt zu Haarausfall und Ausdünnung der Haare.

Hormone

Die Schwankung des Hormonspiegels ist einer der häufigsten Faktoren für die Haaralterung. Die Hormone beeinflussen Ihr Haar ähnlich wie Stress. Die Hormonschwankungen verursachen Stress im Körper und führen zu Haarausfall. Diese Beziehung kann jedoch in beide Richtungen funktionieren. Das heißt, erhöhter Stress verursacht Störungen des Hormonspiegels und dies verändert das Aussehen und die Stärke der Haare in Ihrem Haar. Einige Faktoren, die diese Funktion verursachen, können hormonelle Kontrazeptiva (z. B. Kontrazeptiva oder hormonelle Endometriumsgeräte), Schwangerschaft, Hormontherapie und Menopause sein.

Ernährung

Essstörungen sind schwer zu identifizieren, so dass Sie genau wissen, welche Substanzen Ihre Haare benötigen, aber nicht in ausreichender Menge vorhanden sind. Die "schuldigen" Bedingungen in diesem Fall sind meistens ein hoher Cholesterinspiegel und ein Mangel an Vitaminen des B-, Eisen-, Protein- und Vitamin-C-Komplexes. Um mit Mangelernährung als einer der Ursachen des alternden Haares umzugehen, stellen Sie Ihre Ernährung sicher Sie sind reich an B-Vitaminen, Eiweiß, Eisen und Vitamin C, während es ratsam ist, den Konsum von Fett und gebratenen Lebensmitteln zu begrenzen.

Die Ärzte von Korfu auf der Seite der Flüchtlinge auf LesbosMehr als 7.000 Griechen sterben an LungenkrebsNur die NY wird jetzt die Wunderbücher führenBeim Ankläger 3 Gynäkologen, die in der Schwangerschaft nicht geholfen habenDie erste Frau, die sie nach dem Einfrieren der Eierstöcke zur Welt brachteDie Apotheken auf Abruf sind in Attika auf 150 gestiegenRoche: Wenn die Avantgarde auf Personalisierung trifft!Nr.  Kalamata: Die Arbeit an dem neuen Coronar beginnt