FoodPro Preloader

Vier Lebensmittel, die einen Schlaganfall verhindern


Ärzte und Ernährungswissenschaftler betonen, dass die von uns konsumierten Lebensmittel eine wichtige Rolle bei der Prävention von Schlaganfällen spielen. Ärzte und Ernährungswissenschaftler betonen, dass die von uns konsumierten Lebensmittel eine wichtige Rolle bei der Prävention von Schlaganfällen spielen. Obwohl

Ärzte und Ernährungswissenschaftler betonen, dass die von uns konsumierten Lebensmittel eine wichtige Rolle bei der Prävention von Schlaganfällen spielen.

Ärzte und Ernährungswissenschaftler betonen, dass die von uns konsumierten Lebensmittel eine wichtige Rolle bei der Prävention von Schlaganfällen spielen.

Obwohl die erbliche Veranlagung das Auftreten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen beeinflusst, können wir unsere Gesundheit schützen, wenn wir richtig und ausgewogen essen. Finden Sie heraus, welche Lebensmittel von Experten vorgeschlagen werden und warum.

1. Schokolade

Eine Studie in Schweden, die in der Fachzeitschrift Neurology veröffentlicht wurde, zeigt, dass der Konsum von Schokolade direkt mit einem verringerten Schlaganfallrisiko bei Männern zusammenhängt.

2. Vollkornprodukte

Laut einer Studie, die in der offiziellen Zeitschrift der American Medical Association (JAMA) veröffentlicht wurde, reduzieren Vollkornprodukte das Risiko eines ischämischen Angriffs bei Frauen. Das Risiko für Frauen, die systematisch Vollkornprodukte konsumieren, wird um 30 bis 40% reduziert.

3. Zitrusfrüchte

Laut einer Studie bei 70.000 Frauen, die in der Zeitschrift Stroke veröffentlicht wurde, reduzieren Antioxidantien mit Zitrusfrüchten das Schlaganfallrisiko bei Frauen. Forscher der Harvard Medical School haben herausgefunden, dass Frauen, die Flavonoide konsumieren, die Zitrusfrüchte enthalten, eine um 19 Prozent niedrigere Schlaganfallrate haben.

4. Fettarme Milchprodukte

Erwachsene, die über viele Jahre große Mengen fettarmer Milchprodukte konsumieren, haben eine um 12% geringere Schlaganfall-Wahrscheinlichkeit. Forscher argumentieren, dass Vitamin D-haltige Milchprodukte den Blutdruck regulieren und somit vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen.