FoodPro Preloader

Workshop zu guten Sicherheits- und Drogenverkehrspraktiken


Ein wichtiger Workshop zu Good Drug Traditions Cool Chain wird morgen um Mitternacht (25. und 26. Februar) in Aegli Zappeion von der Organisation für die Sicherheit und den Schutz von Arzneimitteln und gefährdeten Produkten organisiert. Die meisten Medikamente und viele Lebensmittel weisen Temperaturbegrenzungen auf, die vom Zeitpunkt der Herstellung bis zum Zeitpunkt der Verwendung ausgesetzt sein können. D

Ein wichtiger Workshop zu Good Drug Traditions Cool Chain wird morgen um Mitternacht (25. und 26. Februar) in Aegli Zappeion von der Organisation für die Sicherheit und den Schutz von Arzneimitteln und gefährdeten Produkten organisiert.

Die meisten Medikamente und viele Lebensmittel weisen Temperaturbegrenzungen auf, die vom Zeitpunkt der Herstellung bis zum Zeitpunkt der Verwendung ausgesetzt sein können. Die Weltgesundheitsorganisation und die Europäische Union legen großen Wert auf den richtigen Umgang mit Arzneimitteln, da immer mehr Formulierungen für neue Technologien (wie Impfstoffe, Antibiotika, Krebsmedikamente) eine konstante Temperatur in ihrem Kreislauf einhalten müssen, um eine kühle Kette zu schaffen.

In Griechenland findet zum zweiten Mal eine zweitägige Veranstaltung zum Thema "Gute Arzneimittelkette - Cool Chain A Valuable Chain of Life" statt.

Die Veranstaltung wird von der Cool Chain Organization unter der Schirmherrschaft des Gesundheitsministeriums mit Referenten der Weltgesundheitsorganisation, der Nationalen Arzneimittelorganisation (EOF) und hochrangigen Führungskräften organisiert Unternehmen.

Hauptredner, Experte für Qualitäts- und Sicherheitsfragen Dr. Umit Kartoglu, leitender Vertreter der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Abteilung für wesentliche Arzneimittel und Gesundheitsprodukte.

Auf dem Workshop werden folgende Themen erörtert: • Fragen zur Umsetzung der Richtlinie über bewährte Verfahren bei der Verteilung von Humanarzneimitteln; • Instrumente und Ansätze zur Sicherstellung der Qualität von Impfstoffen in der gesamten Kühlkette.

Die Teilnahme an dem zweitägigen Seminar ist kostenlos. Es besteht die Möglichkeit, an den Workshops teilzunehmen, die parallel zu der zweitägigen Konferenz stattfinden, die von renommierten Wissenschaftlern und Führungskräften aus dem Gesundheitswesen koordiniert wird.

Das Konzert wird "Smile of the Child" mit einer ursprünglichen Gemäldeausstellung enthalten.

Die Cool Chain Organisation (Cool Chain Organization) wurde gegründet, um die bestmöglichen Lösungen und neue Ansätze zur Verbesserung der Verwaltung der Transportmodi sowohl von Arzneimitteln als auch von anderen anfälligen Produkten sicherzustellen. Es ist eine Initiative, die darauf abzielt, die idealen Bedingungen für den ordnungsgemäßen Umgang mit thermisch empfindlichen Produkten - entweder Medikamenten oder Lebensmitteln - in der gesamten Vertriebskette bis zum Endverbraucher oder Verbraucher zu schützen und zu sichern.

Die Agentur für Sicherheit und Schutz von Arzneimitteln und gefährdeten Produkten führt die Gesundheitsforschung und den Gesundheitsdialog durch, sammelt, erfasst und analysiert Gesundheitsphänomene und -ereignisse und schlägt innovative Ideen mit einzigartigen Ideen vor geführter Mann und seine Sicherheit.

Lesen Sie mehr:

Lourandos in Pan anrufen. Kouroupli & SFEE für transparente Regeln beim Drogenhandel

Vorschlag der Krankenschwestern zur Einrichtung einer Zentraleinheit für die Auflösung von Zytostatika

Die Ärzte von Korfu auf der Seite der Flüchtlinge auf LesbosMehr als 7.000 Griechen sterben an LungenkrebsNur die NY wird jetzt die Wunderbücher führenBeim Ankläger 3 Gynäkologen, die in der Schwangerschaft nicht geholfen habenDie erste Frau, die sie nach dem Einfrieren der Eierstöcke zur Welt brachteDie Apotheken auf Abruf sind in Attika auf 150 gestiegenRoche: Wenn die Avantgarde auf Personalisierung trifft!Nr.  Kalamata: Die Arbeit an dem neuen Coronar beginnt