Übergewichtiger 1 von 6 erwachsenen Europäern


Laut den gestern veröffentlichten Zahlen von Eurostat im Bereich der öffentlichen Gesundheit war Adipöse 2014 jeder sechste erwachsene Europäer. Im Jahr 2014 betrug die übergewichtige Bevölkerung in der EU über 18 Jahre 15, 9%, verglichen mit 17, 3% in Griechenland. Eurostat-Daten zufolge ist Fettleibigkeit bei Männern häufiger (16, 1% in der EU, verglichen mit 18, 3% in Griechenland) und weniger bei Frauen (15, 7% in der EU, verglichen mit 16, 4% in Griechenland). . Darüb

Laut den gestern veröffentlichten Zahlen von Eurostat im Bereich der öffentlichen Gesundheit war Adipöse 2014 jeder sechste erwachsene Europäer.

Im Jahr 2014 betrug die übergewichtige Bevölkerung in der EU über 18 Jahre 15, 9%, verglichen mit 17, 3% in Griechenland.

Eurostat-Daten zufolge ist Fettleibigkeit bei Männern häufiger (16, 1% in der EU, verglichen mit 18, 3% in Griechenland) und weniger bei Frauen (15, 7% in der EU, verglichen mit 16, 4% in Griechenland). .

Darüber hinaus nehmen die Fettleibigkeitsraten mit zunehmendem Alter der Bevölkerung und je höher das Bildungsniveau der Bevölkerung zu.

Insbesondere in Griechenland steigt die Fettleibigkeitsrate von 4, 2% zwischen 18 und 24, 9% zwischen 25 und 34, 15, 3% zwischen 35 und 44 Jahren, 22, 4% zwischen 45 und 64 Jahren und 25, 2% zwischen 65 und 74 Jahren. Ab 75 wird die Fettleibigkeitsrate auf 18% reduziert.

In Griechenland sind 22, 3% der Bevölkerung mit niedrigem Bildungsstand, 14, 4% mit einem durchschnittlichen Bildungsniveau und 13, 4% mit einem hohen Bildungsniveau. Die entsprechenden Prozentsätze in der EU betragen 19, 9%, 16% und 11, 5%.

Die niedrigsten Fettleibigkeitsraten werden in Rumänien (9, 4%), Italien (10, 7%), den Niederlanden (13, 3%), Belgien und Schweden (14%) verzeichnet.

Die höchsten Fettleibigkeitsraten werden dagegen in Malta (26%), Lettland (21, 3%), Ungarn (21, 2%), Estland (20, 4%) und Großbritannien (20, 1%) verzeichnet. %).

Es wird darauf hingewiesen, dass fettleibig jemand mit einem Body Mass Index (BMI) von mehr als 30 ist.