FoodPro Preloader

Ausbrennen: Kountouriotios Krankenschwestern in Dromokaitio, Widerstand durch Kunst


Durch Kunst widersteht das Erschöpfungssyndrom, das er erlebt, das Pflegepersonal der Kountouriotios-Abteilung von Psana Dromokaitio. Das Burnout-Syndrom ist definiert als körperliche Erschöpfung und psychoemotionales Burnout von Arbeitern, wie die Krankenschwestern in ihrer Ankündigung berichten, und sie setzen fort: Es ist durch eine langfristige Reaktion des Organismus auf berufliche Belastung gekennzeichnet, die alle neurophysiologischen, endokrinen, Verhaltens- und psychoemotischen Mechanismen der Angst mitnimmt und aktiviert. 1/

Durch Kunst widersteht das Erschöpfungssyndrom, das er erlebt, das Pflegepersonal der Kountouriotios-Abteilung von Psana Dromokaitio.

Das Burnout-Syndrom ist definiert als körperliche Erschöpfung und psychoemotionales Burnout von Arbeitern, wie die Krankenschwestern in ihrer Ankündigung berichten, und sie setzen fort:

Es ist durch eine langfristige Reaktion des Organismus auf berufliche Belastung gekennzeichnet, die alle neurophysiologischen, endokrinen, Verhaltens- und psychoemotischen Mechanismen der Angst mitnimmt und aktiviert.

1/3 der Krankenschwestern auf der ganzen Welt zeigen Anzeichen von Burnout und das Risiko für psychische Störungen in dieser Gruppe ist sehr hoch.

Forschung von Hannigan et al. (2004) fanden heraus, dass mehr als die Hälfte des psychiatrischen Pflegepersonals starke Anzeichen emotionaler Erschöpfung durch die Arbeit zeigten.

Der Stab von "Kountouriotiou" in seinem Bemühen, mit dem Syndrom fertig zu werden:

- Findet effektivere Wege, um seine Freizeit zu verwalten.
- Vermeidet Isolation und bittet um Unterstützung und Unterstützung seiner Kollegen.
- Bietet so viel Zeit wie möglich kreativ und künstlerisch in verschiedenen Bereichen.
- Emotionales Feedback mit gemeinsamen Veranstaltungen und unterhaltsamen Ausflügen.
- Er wird ständig aus eigenem Antrieb und Willen ausgebildet und ausgebildet.

Am Mittwoch, dem 19. Oktober, stellten die Mitarbeiter der Abteilung (in der überwiegenden Mehrheit des Pflegepersonals) eine Reihe von Werken, Verteidigungsmethoden und vor allem ihren Widerstand gegen zahlreiche Kollegen, Mitarbeiter und Besucher im Saal des Amphitheaters der DRO "Dromokaitio" aus. in professionellem Burnout - wie die Krankenschwestern sagen - zu sagen, dass sie dagegen kämpfen und zugunsten der Verbesserung der angebotenen Dienstleistungen ... AUCH !!!!