High Heels: Sehen Sie, was sie an Ihren Füßen verursachen, aber auch an Ihren Nägeln


Hohe Absätze waren mit einer Reihe von Beinproblemen verbunden und nicht nur. Daten der American Academy of Orthopaedic Surgeons (AAOS) zeigen, dass jeder sechste Erwachsene aufgrund eines ungeeigneten Schuhs Probleme mit den Füßen hat. Frauen leiden sogar häufiger als Männer an ihren Schuhen, acht von zehn geben zu, dass ihre Schuhe ihnen weh tun. Stu

Hohe Absätze waren mit einer Reihe von Beinproblemen verbunden und nicht nur.

Daten der American Academy of Orthopaedic Surgeons (AAOS) zeigen, dass jeder sechste Erwachsene aufgrund eines ungeeigneten Schuhs Probleme mit den Füßen hat.

Frauen leiden sogar häufiger als Männer an ihren Schuhen, acht von zehn geben zu, dass ihre Schuhe ihnen weh tun.

Studien haben die hohen Absätze mit Fersen- und Knöchelschmerzen in Verbindung gebracht, die fast sechs von zehn Frauen betreffen.

Sie können auch die Form der Muskeln und Sehnen in den Waden verändern, so dass sie sich irgendwann lockern, so dass es unmöglich ist, mit geraden Schuhen oder ohne Schuhe zu gehen .

Eine andere Forschung hat gezeigt, dass Frauen, die mit hochhackigen Schuhen tanzen, ein erhöhtes Risiko für eine Plantarfasziitis, eine extrem schmerzhafte Fußentzündung, haben.

Andere Studien haben hohe Absätze mit Kniearthrose korreliert, was auf die Beanspruchung des inneren Teils des Kniegelenks zurückzuführen ist

Die hohen Absätze ändern auch die Körperhaltung und üben zusätzlichen Druck in der Mitte aus.

Wie wirken sie auf die Nägel?

Abgesehen von den Beinen verursachen hochhackige Schuhe jedoch auch Nagelprobleme, da sie eine der häufigsten Ursachen für Nagelkratzer sind.

Die Insertion ist die Entwicklung des Nagels im "Fleisch" und erfolgt, wenn die großen Zehen der Füße nach vorne gedrückt werden. Dieser Zustand verursacht normalerweise nur Schmerzen, aber oft ist der Nagel infiziert und wenn keine frühzeitige Behandlung zu einer Entfernung des gesamten Nagels führen kann.

Das größte Problem bei den Nägeln sind die sehr spitzen und schmalen hochhackigen Schuhe, kombiniert mit engen Strumpfhosen.

Wenn Sie die Nägel nicht mit abgerundeten Kanten, sondern in einer geraden Linie schneiden, kann das Risiko des Eindringens von Nägeln verringert werden.

Wenn die Nägel bereits eingeweicht haben, können Sie die Füße in lauwarmem Seifenwasser einweichen, vorsichtiges Trocknen und ein mildes Antiseptikum anwenden, um eine Kontamination zu verhindern.