Welche Krankheiten verursachen die Mikroben im Fitnessstudio?


Pathogene Bakterien, die in gynäkologischen Organen gefunden werden, sind nach jüngsten Forschungsergebnissen mehr als in Toiletten zu finden. Forscher der britischen Website FitRated, die drei zufällige Turnhallen in den britischen Turnhallen besucht und Proben von 27 verschiedenen Organen genommen hat, fanden heraus, dass sich die meisten Bakterien in den Maschinen befinden und frei sind. W

Pathogene Bakterien, die in gynäkologischen Organen gefunden werden, sind nach jüngsten Forschungsergebnissen mehr als in Toiletten zu finden.

Forscher der britischen Website FitRated, die drei zufällige Turnhallen in den britischen Turnhallen besucht und Proben von 27 verschiedenen Organen genommen hat, fanden heraus, dass sich die meisten Bakterien in den Maschinen befinden und frei sind.

Wie wir sagen, wenn wir die Knöpfe auf einem Laufband berühren oder die Hantel für einige Sets greifen, kommen wir mit Keimen in Kontakt, die sogar gegen Antibiotika resistent sind und Ausschläge und Lungenentzündung zu Septikämie führen können.

Die Forscher schickten die Proben aus den Fitnessstudios zur Analyse an das EmLab P & K-Umweltlabor, und die Ergebnisse waren beeindruckend:

- Jedes Instrument hatte durchschnittlich mehr als 1 Million Keime pro Quadratzentimeter.

-Das statische Fahrrad hatte 39-mal mehr Keime als auf dem Teller einer Schulcafeteria.

-Das Laufband hatte 74 Mal mehr Bakterien als der Hahn in einer öffentlichen Toilette.

- Das Kit für freie Gewichte hatte 362 mal mehr Keime als der Toilettensitz.

Insgesamt sind mehr als 70% der nachgewiesenen Bakterien für den Menschen potentiell schädlich.

Laut Chelsea Freimbern vom Kreativteam von FitRated wird das Fitnessstudio von Dutzenden von Menschen benutzt, die schmutzig und verschwitzt sind.

Wie schützen Sie sich?

FitRated-Experten empfehlen:

- Reinigen Sie das Fitnessstudio vor dem Training mit einem Desinfektionsmittel und wischen Sie es ab, sobald Sie fertig sind.

- Waschen Sie Ihre Hände vor und nach dem Training mit reichlich Wasser und Seife.

Tragen Sie während des Trainings ein Band auf Ihrem Haar, um Schweiß zu absorbieren und das Gesicht nicht mit den Händen zu berühren.

-Laufen Sie nicht barfuß im Fitnessstudio.

-Sie haben sich sofort nach dem Training umgezogen.