FoodPro Preloader

Frühgeburt im ersten Kind: Dreimal die Chance auf vorzeitige Entbindung und das zweite


Frauen, die ihr erstes Kind vorzeitig zur Welt bringen, haben eine bis zu dreifachere Wahrscheinlichkeit, früh und zweitens zu gebären. Dies wurde von Forschern der University of California in San Francisco unter der Leitung von Dr. Lora Tzelefi-Pavlovski durchgeführt, die Daten von mehr als 160.000 Frauen, die 2005-2011 in Kalifornien geboren wurden, analysiert hat. A

Frauen, die ihr erstes Kind vorzeitig zur Welt bringen, haben eine bis zu dreifachere Wahrscheinlichkeit, früh und zweitens zu gebären.

Dies wurde von Forschern der University of California in San Francisco unter der Leitung von Dr. Lora Tzelefi-Pavlovski durchgeführt, die Daten von mehr als 160.000 Frauen, die 2005-2011 in Kalifornien geboren wurden, analysiert hat.

Als Frühgeburt wurde die Gestation für weniger als 37 Wochen und die Geburt zwischen der 37. und 38. Woche definiert.

Unter Berücksichtigung anderer Faktoren der Frühgeburt, wie etwa der Verwendung von Substanzen während der Schwangerschaft, Bluthochdruck, Diabetes und Infektionen der Harnwege, stellten die Wissenschaftler fest, dass das Risiko einer Frühgeburt zwei bis drei Mal höher war vorzeitig und das erste Kind. In der Tat war dies entweder der Fall, ob Frauen auf natürliche Weise geboren wurden oder ob die Geburt aufgrund medizinischer Probleme verursacht wurde.

Ärzte weisen darauf hin, dass Frauen einer engeren medizinischen Überwachung und Behandlung unterzogen werden sollten, um das Risiko vorzeitiger Wehen in der zweiten Schwangerschaft zu verringern.

Die Studie wurde in der Publikation für Geburtshilfe und Gynäkologie veröffentlicht.

Süchtig machendes Fernsehen für die Menschen in ManhattanSehen Sie, wie Karies (Video)NCAA: Konferenz über geistige Behinderung und RechteZusammenarbeit des Marinehauses mit EOKYY hinsichtlich der Vielfalt der VersichertenBergmann Kord: Eine neue Technologie gegen Haarausfall bei KrebspatientenWas Sie aus einer Plastikflasche mit Wasser bekommen könnenJede Frau hat das Recht, nach jeder Mammographie detaillierte Informationen zu habenFlüchtling: 5 Mythen und Wahrheiten über das EU-Türkei-Abkommen von Médecins du Monde