Unglaublicher Vorfall in England: 23-jährige aß sich im Schlaf die Haare (Bilder)


Eine junge Frau aus Cheltenham, England, musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, weil sie im Schlaf an ihren Haaren zog und fraß! Nach sechs Stunden Operation entfernten die Ärzte eine riesige, sechs Pfund schwere Haarbürste aus ihrem Bauch! Die 23-jährige Sophie Cox hatte schreckliche Essstörungen und innerhalb von zwei Jahren verlor er 36 Pfund, ohne es zu merken. Sog

Eine junge Frau aus Cheltenham, England, musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, weil sie im Schlaf an ihren Haaren zog und fraß!

Nach sechs Stunden Operation entfernten die Ärzte eine riesige, sechs Pfund schwere Haarbürste aus ihrem Bauch!

Die 23-jährige Sophie Cox hatte schreckliche Essstörungen und innerhalb von zwei Jahren verlor er 36 Pfund, ohne es zu merken. Sogar die Ärzte waren durch ihren Fall gestört worden, da sie nicht herausfinden konnten, was für die schrecklichen Mägen, die sie beunruhigten, falsch war, noch konnten sie erklären, warum sie an Gewicht verlor, als sie mit ihrer Tochter schwanger war. Er hat mehrere Tests durchlaufen, wie Gallensteine ​​und Magenkrebs, aber die Ursache der Beschwerden blieb unklar.

Nach der Geburt ihrer Tochter wurden Sophies Schmerzen unerträglich und wandten sich schließlich an einen Facharzt, der mithilfe von Introspection die Masse der Haare lokalisieren konnte.

Bei Sophie wurde Bluterguss diagnostiziert, eine Erkrankung, die allgemein als "Rapunzel-Syndrom" bekannt ist .

Die Haarmasse, die sich auf Sophies Bauch gebildet hatte, war so großartig - sie war etwa 30 Zentimeter lang - und führte zu Unterernährung und Austrocknung.

Sophie hatte als Kind die ersten Anzeichen einer Schubkarre gezeigt, aber sie glaubte, dass sie die Störung über die Jahre hinweg überwunden hatte. Vor ein paar Jahren hatte sie entdeckt, dass sie an einigen Stellen an ihren Haaren fehlte. Sie glaubte, sie würde sie wahrscheinlich in den Schlaf ziehen - ein Zustand, der als Trichotillomanie bezeichnet wird und sich von Haarausfall unterscheidet -, aber sie hat das Ausmaß des Problems nicht erkannt.

Ärztinnen und Ärzte verfolgen den Verlauf ihrer Gesundheit seit ihrer Operation und stehen auf einer Warteliste für Psychotherapie, um die zugrunde liegende Ursache der Erkrankung herauszufinden.

Siehe auch dies:

Indien: 17-jähriger leidet unter Rapunzel-Syndrom - siehe Fotos

Der 5-jährige leidet unter "Rapunzels Syndrom" - Schockierende Bilder