FoodPro Preloader

Evangelisation: Über drei Monate unbezahlte 400 Mitarbeiter


Seit mehr als drei Monaten unbezahlt sind mehr als 400 Vertragspartner (Reinigungskräfte, Bankiers, Köche, Köchen, Hilfsarbeiter usw.), die die Dienstleistungen und festen Bedürfnisse des Evangelismos-Krankenhauses abdecken. Dies wird von der Gewerkschaft der Arbeiter im Krankenhaus angeprangert. In

Seit mehr als drei Monaten unbezahlt sind mehr als 400 Vertragspartner (Reinigungskräfte, Bankiers, Köche, Köchen, Hilfsarbeiter usw.), die die Dienstleistungen und festen Bedürfnisse des Evangelismos-Krankenhauses abdecken.

Dies wird von der Gewerkschaft der Arbeiter im Krankenhaus angeprangert.

In der Mitteilung heißt es:

"Mit der" Begründung "des Ablaufs der Verträge genehmigen die Koordinatoren die Mittel nicht, so dass Hunderte von Kollegen, die drei Monate lang nicht bezahlt wurden, in einer Sackgasse stehen und die Grenzen von Armut und Unsicherheit für morgen erreicht haben. Die Bauunternehmer erfüllen ihre Verpflichtungen nicht, und während sie nun auf den Rücken der am meisten ausgebeuteten Arbeiter unerklärlich profitieren, lassen sie sie buchstäblich hungern. Seine Haltung zeigt, dass es seine Absicht ist, die Mitarbeiter in die Garagen von der Willkür und dem Terrorismus der Auftragnehmer zur Schande einzelner Verträge zu führen! Dies ist auch das Ziel der Zentralregierung - auch im Einklang mit den europäischen Richtlinien: der Ausbau der elastischen Arbeiter Der Verein hat wiederholt in der Verwaltung und im Auftragnehmer heftige Proteste erhoben und beruft sich auf gerichtliche Entscheidungen und andere lockere Ausreden, so dass der Verein Ihnen zu erlauben, noch im Elend zu leben und wer weiß noch, wie lange noch. "