FoodPro Preloader

Nationaler Plan zum sozialen Schutz von Menschen mit Behinderungen aus "Potami"


Am Mittwoch, dem 15. Juni, nahm eine Delegation des Potamio, bestehend aus Attiki-Abgeordnetem Giorgos Mavrota, dem Wohlfahrtsbeauftragten Vassilis Charopoulos und den Vertretern der Potami-Jugendlichen Christina Fountzoula und Dimitra Giannaki, an der Sommerfeier der Kinder der Sikiarides-Stiftung teil, die seit 1971 stattfindet Betreuung und Schulung für Kinder mit geistigen Behinderungen.

Am Mittwoch, dem 15. Juni, nahm eine Delegation des Potamio, bestehend aus Attiki-Abgeordnetem Giorgos Mavrota, dem Wohlfahrtsbeauftragten Vassilis Charopoulos und den Vertretern der Potami-Jugendlichen Christina Fountzoula und Dimitra Giannaki, an der Sommerfeier der Kinder der Sikiarides-Stiftung teil, die seit 1971 stattfindet Betreuung und Schulung für Kinder mit geistigen Behinderungen.

In seiner Ansprache lobte Herr Mavrotas die Bemühungen von Präsident Argyropoulos und den Mitgliedern des Verwaltungsrats der Stiftung, der Mitarbeiter sowie ihrer Kinder und deren Eltern, um eine herausragende Veranstaltung zu realisieren. Er wies auf das Angebot der Sikiarides Foundation hin, das auf die reibungslose Integration von Kindern in das familiäre, soziale und spätere Arbeitsumfeld abzielt und sich stets auf die Verbesserung der Lebensqualität und ihrer Autonomie konzentriert. Schließlich forderte er den Staat, die Kommunen, die lokale Gesellschaft und die private Initiative dazu auf, sich für die Helfer der Stiftung einzusetzen.

Herr Haropoulos war besonders an der kontinuierlichen Betreuung und Unterstützung der jungen Menschen der Institution während ihres gesamten Lebens interessiert. Frau Fountzoula hatte ihrerseits die Gelegenheit, kurz die Positionen von Potamia für Menschen mit Behinderungen und chronischen Krankheiten vorzustellen, zu denen unter anderem die Ausarbeitung eines integrierten Nationalen Plans für soziale Eingliederung, sozialer Schutz und die Beseitigung aller Formen gehört Diskriminierung, die Förderung der Chancengleichheit und die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen im sozialen Bereich.

Die jungen Leute der Siciaridos Foundation führten dann mit Hilfe ihrer lobenswerten Instruktoren eine hervorragende Leistung auf, die Lieder, Tanz und Theateraufführungen zum Thema Diskriminierung beinhaltete. Eine großartige und starke Botschaft sowohl an die Akteure als auch an die Gesellschaft insgesamt.