Morphin und andere Opioide können chronische Schmerzen verschlimmern


Die dunkle und süchtig machende Seite von Opioid-Analgetika, deren Verwendung - und Missbrauch - international zunimmt, sogar mit fatalen Folgen, bedeutet, dass sie eine neue amerikanisch-chinesische wissenschaftliche Forschung an Versuchstieren "bereichert". Die Studie fand heraus, dass es paradoxerweise möglich ist, dass Morphin und ähnliche Analgetika wie Oxycodon chronische Schmerzen verstärken. Fo

Die dunkle und süchtig machende Seite von Opioid-Analgetika, deren Verwendung - und Missbrauch - international zunimmt, sogar mit fatalen Folgen, bedeutet, dass sie eine neue amerikanisch-chinesische wissenschaftliche Forschung an Versuchstieren "bereichert".

Die Studie fand heraus, dass es paradoxerweise möglich ist, dass Morphin und ähnliche Analgetika wie Oxycodon chronische Schmerzen verstärken.

Forscher, angeführt von den Professoren Peter Grace und Linda Watts von der University of Colorado, die die Zeitschrift in der US-amerikanischen National Academy of Sciences (PNAS) veröffentlichten, sagten - obwohl sie mit Ratten experimentierten - die neuen und unerwarteten Ergebnisse ernste Konsequenzen auch für die Menschen.

Untersuchungen haben gezeigt, dass nur wenige Tage nach der Behandlung mit Morphin chronische neuropathische Schmerzen verursacht wurden, die mehrere Monate anhielten, da die Schmerzsignale bestimmter Immunzellen in der Wirbelsäule des Tieres verstärkt wurden.

Dies bedeutet nach Ansicht der Forscher, dass die kontinuierliche Steigerung der Verabreichung solcher Analgetika an den Menschen - zumindest bei einigen Patienten - auf lange Sicht das Gegenteil des gewünschten Effekts zur Folge haben kann, dh die Schmerzen zu verstärken.

"Wir haben zum ersten Mal gezeigt, dass selbst eine kurze Exposition mit Opioiden langfristig schädliche Auswirkungen auf die Schmerzen haben kann." Wir haben festgestellt, dass die Behandlung selbst zu den Schmerzen beiträgt ", sagte Grace.

"Die Auswirkungen sind für diejenigen, die Morphin, Oxycodon und Methadon einnehmen, schwerwiegend, da sie ihre Schmerzen verschlimmern und länger andauern können. Dies ist eine sehr schlechte Seite von Opioiden, die bisher nicht verstanden wurde", sagte Watkins