Die Nephrologie- und medizinische Gemeinschaft ist wegen des Angriffs auf Christos Iatrou aufgeregt


Es ist alarmierend, dass die Nephrologische Gesellschaft und die medizinische Gemeinschaft im Allgemeinen von den missbräuchlichen strafrechtlichen Maßnahmen gegen das angesehene Mitglied, Herrn Christos Iatrou, Koordinator der Nephrologischen Abteilung des Allgemeinen Krankenhauses, Schön Dr. Iatrou ist aktives Mitglied der Hellenic Nephrology Society und ist seit März 2010 Vorsitzender des Vorstands bis März 2012, wie das Unternehmen in seiner Mitteilung feststellt, und fährt fort: Er ist auch Vorsitzender des Higher Medical Council der EOPYY mit einem besonders erfolgreichen Kurs. Sein

Es ist alarmierend, dass die Nephrologische Gesellschaft und die medizinische Gemeinschaft im Allgemeinen von den missbräuchlichen strafrechtlichen Maßnahmen gegen das angesehene Mitglied, Herrn Christos Iatrou, Koordinator der Nephrologischen Abteilung des Allgemeinen Krankenhauses, Schön

Dr. Iatrou ist aktives Mitglied der Hellenic Nephrology Society und ist seit März 2010 Vorsitzender des Vorstands bis März 2012, wie das Unternehmen in seiner Mitteilung feststellt, und fährt fort:

Er ist auch Vorsitzender des Higher Medical Council der EOPYY mit einem besonders erfolgreichen Kurs. Sein ausgezeichnetes Ethos, seine exzellente wissenschaftliche Ausbildung und die unerschöpfliche Stimmung für selbstloses Angebot an Patienten und Kollegen werden von der breiten medizinischen Gemeinschaft anerkannt.

Der Verwaltungsrat der Hellenic Kidney Society spricht im Namen aller seiner Mitglieder dem Kollegen und seiner Familie sein volles Mitgefühl aus und wünscht ihm eine schnelle Genesung und Rückkehr zu seinen Pflichten, die auf die Verteidigung der öffentlichen Gesundheit abzielen. Außerdem verurteilt er diese kriminelle Handlung und erwartet die schnelle Entdeckung und Verurteilung der unmittelbaren Täter und ihrer Mitstraftäter. Letztere, seien sie sich sicher, dass solche kriminellen Handlungen die Vorstellung eines Kollegen, der sich für die Verteidigung des Gemeinwohls einsetzt, nicht einschränken. "