OENGE-Konferenz: Zuerst für KKE, SYRIZA-Absturz


Eine wichtige Premiere bei den Wahlen am Sonntag für einen Generalrat im Verband der Krankenhausärzte (OENGE) war die Eroberung der KKE. Zum ersten Mal erhielt DIPK als erster 7 Sitze und 53 Stimmen in insgesamt 200 gültigen Stimmzetteln (201 Stimmen). Es folgten EKAS (ANTARSYA) mit 52 Stimmen und 7 Sitzen, die "Front" (SYRIZA) mit 49 Stimmen und 7 Sitzen, DIKNI mit 33 Stimmen und 4 Sitzen und PASOK mit 13 Stimmen und 2 Sitze. F

Eine wichtige Premiere bei den Wahlen am Sonntag für einen Generalrat im Verband der Krankenhausärzte (OENGE) war die Eroberung der KKE.

Zum ersten Mal erhielt DIPK als erster 7 Sitze und 53 Stimmen in insgesamt 200 gültigen Stimmzetteln (201 Stimmen).

Es folgten EKAS (ANTARSYA) mit 52 Stimmen und 7 Sitzen, die "Front" (SYRIZA) mit 49 Stimmen und 7 Sitzen, DIKNI mit 33 Stimmen und 4 Sitzen und PASOK mit 13 Stimmen und 2 Sitze.

Für die Vertreter von ADEDY stimmten sie mit 200 und es wurden 198 gültige Stimmzettel gefunden.

Davon werden 60 von der DIPK (7 Händler), 49 von der NRA (6), 44 von der "Front" (5), von 33 von DIKNI (4) und von 13 von "Compensation" (1) erhalten.

Beziehungen gehen wegen der Grippe in die Krise!Papakosta: Aktionen zur Förderung und Sicherheit von KindernSchockinstrumente für den Organhandel: Gewinne von bis zu 1,2 Milliarden US-Dollar pro JahrKnoblauchmalz mit ArtischockenGolfverlust: 6 Häufige Ursachen und mögliche MaßnahmenDer häufigste und schwerwiegendste Fehler, den Eltern machen, wenn sie das Kind in das Auto setzenIn den 85 Todesfällen durch die Grippe"Klinische Forschung: Zuverlässigkeit und Transparenz" auf der 2. ELEFI-Konferenz