FoodPro Preloader

Was ist der ideale Zeitpunkt, um einen Job zu bekommen? Die Wissenschaft antwortet


Wie effektiv wacht jemand auf, um einen Job zu bekommen? Jedenfalls scheinen Wissenschaftler zu argumentieren, die darauf hinweisen, dass dasselbe auch für jemanden gilt, der vor 10:00 Uhr anfängt zu arbeiten. Kürzlich durchgeführte Untersuchungen des Professors der Washington University, Christopher Barnes, haben gezeigt, dass der menschliche Körper eine eigene Uhr hat und es nicht sinnvoll ist, ihn mit den "Bürozeiten" zu synchronisieren. Der

Wie effektiv wacht jemand auf, um einen Job zu bekommen? Jedenfalls scheinen Wissenschaftler zu argumentieren, die darauf hinweisen, dass dasselbe auch für jemanden gilt, der vor 10:00 Uhr anfängt zu arbeiten.

Kürzlich durchgeführte Untersuchungen des Professors der Washington University, Christopher Barnes, haben gezeigt, dass der menschliche Körper eine eigene Uhr hat und es nicht sinnvoll ist, ihn mit den "Bürozeiten" zu synchronisieren.

Der Körper dieser Menschen leidet an etwas, das sehr nach Jetlag aussieht, als ob sie ständig in der falschen Zeitzone wären. Indem sie früh aufstehen und ab dem Zeitpunkt, an dem ihr Körper sich ausruhen muss, schulden sie einfach ihre Gehirnzellen, die sich nur ansammeln ", erklärt Professor Barnes.

Die schläfrige, ständig frustrierte, arbeitende Person sei für niemanden eine gute Nachricht, weder für sein Geschäft noch für sein persönliches Glück, fügt er hinzu.

Was ist der ideale Zeitpunkt, um einen Job zu beginnen?

Laut Paul Kelley von der Oxford University und insbesondere der Abteilung für Schlaf und neurologische Erkrankungen ist es für den menschlichen Körper ideal, nach 10 Uhr einen Job zu bekommen.

Tatsächlich geht es einen Schritt weiter und rät Arbeitgebern, ihren Mitarbeitern die Wahl einer zeitfreundlichen Uhr auf ihrer Bio-Uhr zu ermöglichen.

Natürlich stellt Kelley klar, dass eine solche Vereinbarung nicht in jedem Arbeitsumfeld auf natürliche Weise "funktioniert", aber in manchen Fällen wird sie Früchte tragen und beweisen, dass produktive Gesellschaften die entspannten Gesellschaften sind.

Die Ärzte von Korfu auf der Seite der Flüchtlinge auf LesbosMehr als 7.000 Griechen sterben an LungenkrebsNur die NY wird jetzt die Wunderbücher führenBeim Ankläger 3 Gynäkologen, die in der Schwangerschaft nicht geholfen habenDie erste Frau, die sie nach dem Einfrieren der Eierstöcke zur Welt brachteDie Apotheken auf Abruf sind in Attika auf 150 gestiegenRoche: Wenn die Avantgarde auf Personalisierung trifft!Nr.  Kalamata: Die Arbeit an dem neuen Coronar beginnt