Sechs Spitzenvertreter der brasilianischen Herzchirurgie beim Athener Treffen


Sechs Spitzenvertreter der Brazilian Heart Surgery School unter Leitung des Akademikers Rui MS Almeida, Präsident der Brazilian Cardiac Surgery Company, kommen zu einem wissenschaftlichen Treffen mit griechischen Herzchirurgen, einem Meinungsaustausch und einer Bewertung neuer Technologien in der Herzchirurgie nach Athen.

Sechs Spitzenvertreter der Brazilian Heart Surgery School unter Leitung des Akademikers Rui MS Almeida, Präsident der Brazilian Cardiac Surgery Company, kommen zu einem wissenschaftlichen Treffen mit griechischen Herzchirurgen, einem Meinungsaustausch und einer Bewertung neuer Technologien in der Herzchirurgie nach Athen.

Die zweitägige Sitzung, die vom 9. bis 10. Oktober im Errikos Dynan Hospital stattfinden wird, steht unter der Schirmherrschaft der Hellenischen Gesellschaft für Thorax-, Herz-, Gefäßchirurgen und des World Wardrobe Surgeon (WSCTS).

Wie auf einer Pressekonferenz von Sotiris Prapas, Direktor der First Cardiac Surgery-Abteilung von Henry Dynan und dem neuen Vorsitzenden (seit 2016) des EHCCT, berichtet, hat das Brazilian College of Cardiac Surgeons einen prominenten Platz auf der medizinischen Weltkarte, darunter führende Herzchirurgen beim passiert ein schlagendes Herz und eine Reihe innovativer Interventionen in valvular und Kindern, während die wissenschaftliche Tagung der Athen das erhöhte internationale Ansehen des griechischen Herz Herren bestätigt Gemeinschaft. Sotiris Prapas wies auch darauf hin, dass das Griechisch-Arabische Treffen die Möglichkeit bietet, den Sprungkurs der griechischen Herzchirurgie durch die Entwicklung innovativer Methoden und die Anwendung modernster Techniken vorzustellen.

Rui MS Almeida legte den Schwerpunkt auf die Glaubwürdigkeit der griechischen Herzchirurgen . Wie er sagte, hinterlassen sie nun ihre Spuren auf der globalen medizinischen Landkarte und kündigten an, dass der nächste Schritt der griechisch-arabischen Kooperation, der mit dem Athener Treffen eingeweiht wird, der Austausch neuer Fachärzte für Herzchirurgie sein wird.

Im Rahmen des zweitägigen Seminars findet am Freitag, dem 9. Oktober, ein Seminar zum Thema "Koronare vaskuläre Anastomosen: Theorie und Praxis" mit dem führenden belgischen Kardiochirurgen, Professor Paul Sergeant, statt.

Am Samstag findet ein wissenschaftliches Treffen mit mehr als 30 Berichterstattern im Amphitheater "Henry Dunant" statt. Das wissenschaftliche Treffen wird am Samstagabend mit der Präsentation des Albums "Wings of the Heart" - der griechischen Herzchirurgie und ihren Protagonisten geschlossen.

In dem luxuriösen Album, das das Siegel von Sotiri Prapa trägt, werden alle Aktivitäten der griechischen Herzchirurgie von 1949 bis 2013 aufgezeichnet , eine Reihe historischer Fotografien und etwa 250 Originalinterviews aller Protagonisten der Spezialität von Anfang an bis heute .