Kidney Cancer: Starke Waffen im Kampf gegen Krebs im Kindesalter und bei Jugendlichen


Eine Botschaft der Hoffnung und des Optimismus sowie die Gewissheit, dass die meisten Kämpfe jetzt gewonnen werden können, schickt die Hellenische Gesellschaft für Pädiatrische Hämatologie anlässlich des Welttages gegen Kinderkrebs, der am 15. Februar gegründet wurde. "Jedes Jahr verleiht den Wissenschaftlern neue, leistungsfähige und effektive" Waffen "im Kampf gegen Krebs im Kindesalter und bei Jugendlichen", sagte das Unternehmen. Es ste

Eine Botschaft der Hoffnung und des Optimismus sowie die Gewissheit, dass die meisten Kämpfe jetzt gewonnen werden können, schickt die Hellenische Gesellschaft für Pädiatrische Hämatologie anlässlich des Welttages gegen Kinderkrebs, der am 15. Februar gegründet wurde.

"Jedes Jahr verleiht den Wissenschaftlern neue, leistungsfähige und effektive" Waffen "im Kampf gegen Krebs im Kindesalter und bei Jugendlichen", sagte das Unternehmen. Es stellt fest, dass die medizinische Forschung, die darauf abzielt, dass krebsfreie Kinder eine Heilung ohne Komplikationen oder Probleme erreichen, "greifbare Ergebnisse bringt, die den täglichen Kampf, den wir alle tun, stärken, Ärzte, Krankenschwestern, Psychologen, Sozialarbeiter, Physiotherapeuten, Ernährungswissenschaftler, damit junge Patienten unter den besten Versorgungsbedingungen die beste Behandlung erhalten. "

Die Botschaft betont, dass die Anstrengung den Beitrag aller erfordert: Jeder kann zum Kampf um das Leben junger Patienten beitragen, indem er freiwilliger Spender und freiwilliger Knochenmarkspender wird und die Clubs und Hilfsorganisationen für Kinder und Jugendliche unterstützt ihrer Familien.

"Der sofortige und wirksame Beitrag des Staates zur ordnungsgemäßen und modernen Behandlung krebskranker Kinder in Griechenland ist notwendig, sodass jede Anstrengung in dieser Richtung uns helfen wird, uns zu finden", heißt es in der Mitteilung.

Das Ziel der Griechischen Gesellschaft für Pädiatrische Hämatologie der Onkologie (EKAPA) ist es, die medizinischen Erfolge international zu erreichen, um auch in unserem Land eine direkte Anwendung in der klinischen Praxis zu finden.

Zu diesem Zweck beteiligt sich das EEPRD aktiv an internationalen Initiativen und wissenschaftlichen Gremien, die die medizinische Forschung fördern und zur Verbesserung der klinischen Versorgung junger Patienten beitragen.