Solidaritäts- und NGA-Netzwerk für Flüchtlinge


Ein Observatorium-Netzwerk für Solidarität und Angebot für Flüchtlinge wurde von der akademischen Gemeinschaft von EKKA eingerichtet, so dass zentral und organisatorisch die Intervention der EKKA organisiert wurde systematischer sein. In letzter Zeit erleben wir alle die große Tragödie, die Tausende unserer Mitmenschen erlebt haben, die gezwungen sind, ihre Häuser zu verlassen und als Flüchtlinge in Europa ein besseres Glück zu suchen. Die Nat

Ein Observatorium-Netzwerk für Solidarität und Angebot für Flüchtlinge wurde von der akademischen Gemeinschaft von EKKA eingerichtet, so dass zentral und organisatorisch die Intervention der EKKA organisiert wurde systematischer sein.

In letzter Zeit erleben wir alle die große Tragödie, die Tausende unserer Mitmenschen erlebt haben, die gezwungen sind, ihre Häuser zu verlassen und als Flüchtlinge in Europa ein besseres Glück zu suchen. Die National- und Kapodistrian-Universität von Athen befand sich direkt neben den Flüchtlingen. Viele Fakultätsmitglieder Einzelpersonen, Einheiten, Abteilungen und Verbände haben ihre Aktion so entwickelt, dass sie unseren getesteten Mitmenschen das Mögliche bieten.

Thanos Dimopoulos war bereits als Vizerektor für die bessere Koordinierung der Projektgruppen (OE) -Projekte mit den folgenden Themen organisiert:

- Sammlung von Informationen, Kommunikation und Informationen.

- Psychologische Intervention.

-Bildung und Bildung.

-Anmeldung und Zeugnisse von Bild und Sprache.

- medizinische Intervention.

-Militärischer technischer Support.

- Zahnpflege.

-Politische Maßnahmen

- Übersetzungsdienste.

- Schnittstellen mit der Regierung und den lokalen Agenturen.

In den kommenden Tagen wird es eine offene Ausschreibung für mehr Studenten und Studenten sowie für Fakultätsmitglieder und Manager geben, die ihre Dienste in den oben genannten Bereichen freiwillig erbringen möchten.

Das Netzwerk "Flüchtlingssolidarität" soll organisierte Aktionen der ESVP erleichtern. soweit möglich für Flüchtlinge, immer in Zusammenarbeit mit den zuständigen Stellen. Das Observatorium-Netzwerk der EKPA Für Flüchtlinge ist eine koordinierte Aktionsinitiative im Rahmen der sozialen Arbeit unserer Stiftung parallel und in direktem Zusammenhang mit der Bildungs- und Forschungsarbeit.

Lesen Sie mehr:

Und die Universitätsgemeinschaft auf der Seite der Flüchtlinge mit Aktionen

Nur 3 Coroner für die Inseln der Ägäis