FoodPro Preloader

Legionellose: Wie wird sie übertragen und wie "Luftkrankheit"


Legionellose, auch bekannt als "Air Conditioner Disease", ist eine schwerwiegende Form der Lungenentzündung, die eine Entzündung der Lunge aufgrund einer Infektion beinhaltet. Legionellose wird durch Legionellenbakterien (Legionellen) verursacht. Die Krankheit wird nicht durch direkten Kontakt von Mensch zu Mensch übertragen. E

Legionellose, auch bekannt als "Air Conditioner Disease", ist eine schwerwiegende Form der Lungenentzündung, die eine Entzündung der Lunge aufgrund einer Infektion beinhaltet.

Legionellose wird durch Legionellenbakterien (Legionellen) verursacht.

Die Krankheit wird nicht durch direkten Kontakt von Mensch zu Mensch übertragen. Ein üblicher Übertragungsweg ist das Inhalieren pathogener Bakterien. Ältere Menschen und schwächere Patienten sind anfälliger für Legionellose.

Die meisten Legionellenläsionen werden durch eine Infektion mit Legionella pneumophila verursacht. Im Freien können Bakterien der Gattung Legaeella auf Boden und Wasser überleben, aber in diesem Fall verursachen sie selten Infektionen. In Innenräumen vermehren sich pathogene Bakterien jedoch in Systemen, die Wasser, Hydromassage und Klimaanlagen für große Lüftungssysteme umfassen.

Die Infektion stammt wahrscheinlich von zu Hause aus, jedoch sind die Chancen in großen Gebäuden aufgrund der Komplexität von Klimaanlagen, die das Wachstum und die Verbreitung pathogener Bakterien erleichtern, erhöht.

Die Legionellose tritt normalerweise 2 bis 10 Tage nach dem Kontakt mit den Bakterien der Gattung Legionella auf. Die ersten Anzeichen und Symptome sind:

- Kopfschmerzen
- Muskelschmerzen
- Schüttelfrost
- Fieber von 40 Grad oder mehr

Am 2. oder 3. Tag treten auch andere Symptome auf, wie zum Beispiel:

- Husten (manchmal mit Schleim oder Blut)
- Kurzatmigkeit
- Schmerzen in der Brust
- Übelkeit, Erbrechen, Durchfall
- Verwirrung und andere Veränderungen im psychischen Zustand

Direkte Medikation hilft, sich sofort zu erholen und Komplikationen zu vermeiden.