FoodPro Preloader

Schmerzen im Nacken: Wie man sie verhindert


Die Erkrankungen der Halswirbelsäule nehmen aufgrund von sitzender Lebensweise, Bewegungsmangel und Stress ständig zu. Indem Sie die folgenden Änderungen in Ihrem Alltag übernehmen, können Sie sich vor Nackenschmerzen schützen. Wenn Sie sitzende Tätigkeiten ausführen, für die Kopf und Hals gebogen werden müssen: -Pausen in regelmäßigen Abständen machen. - Stehen Si

Die Erkrankungen der Halswirbelsäule nehmen aufgrund von sitzender Lebensweise, Bewegungsmangel und Stress ständig zu.

Indem Sie die folgenden Änderungen in Ihrem Alltag übernehmen, können Sie sich vor Nackenschmerzen schützen.

Wenn Sie sitzende Tätigkeiten ausführen, für die Kopf und Hals gebogen werden müssen:

-Pausen in regelmäßigen Abständen machen.

- Stehen Sie auf und gehen Sie einige Minuten.

- Ziehen Sie den Kopf zurück und strecken Sie sich, sobald Symptome im Nackenbereich auftreten.

Solange Sie sitzen

-Die Position von Kopf und Hals sollte gerade sein. Der Kopf sollte nicht nach vorne ragen.

- Wenden Sie Rhythmus, Zugkraft und Streckung sofort an, wenn Anzeichen von Schmerzen oder Schmerzen im Halsbereich auftreten.

- Machen Sie jede Stunde Pausen und laufen Sie ein paar Minuten.

- Stellen Sie sicher, dass der Stuhl über Griffe oder Ellbogen auf dem Tisch verfügt, damit sich die Muskeln des Schultergurtes und des Nackens entspannen können.

Lesen Sie auch:
Zervikales Syndrom: Sofortige Linderung bei 3 Bewegungen
Kochsalzlösung im Nacken: Wie Sie sich schützen können