FoodPro Preloader

Speiseröhrenkrebs: Was sind die besorgniserregenden Anzeichen


Speiseröhrenkrebs tritt am häufigsten bei Männern über 60 Jahren auf. Obwohl es einen unbekannten Grund gibt, wurden mehrere prädisponierende Faktoren identifiziert, wie übermäßiger Alkoholkonsum, Stenosen, frühere Kopf- und Hals-Tumore, chronisches Rauchen, Symptome In den frühen Stadien der Krankheit kann der Patient Folgendes berichten: - Völlegefühl, Druck, Dyspepsie - subsp - gastrointestinale Beschwerden -dysphagia Gewichtsverlust Das Ausmaß der Dysphagie variiert je nach Ausmaß der Läsion durch milde Dysphagie, die nur nach Einnahme fester Nahrung (insbesondere Fleisch) auftritt, bis zu

Speiseröhrenkrebs tritt am häufigsten bei Männern über 60 Jahren auf.

Obwohl es einen unbekannten Grund gibt, wurden mehrere prädisponierende Faktoren identifiziert, wie übermäßiger Alkoholkonsum, Stenosen, frühere Kopf- und Hals-Tumore, chronisches Rauchen,

Symptome

In den frühen Stadien der Krankheit kann der Patient Folgendes berichten:
- Völlegefühl, Druck, Dyspepsie
- subsp
- gastrointestinale Beschwerden
-dysphagia
Gewichtsverlust

Das Ausmaß der Dysphagie variiert je nach Ausmaß der Läsion durch milde Dysphagie, die nur nach Einnahme fester Nahrung (insbesondere Fleisch) auftritt, bis zu der Schwierigkeit, stark geschnittene Nahrungsmittel oder sogar Flüssigkeiten zu schlucken. Der Patient kann sich über Stimmungsstörungen (durch Larynx-Nervenfiltration), chronischen Husten (wahrscheinlich durch Aspiration), Anorexie, Erbrechen und Nahrungsausschnitte beklagen.

Der Patient kann auch Schmerzen beim Schlucken oder Schmerzen im Rücken melden.

Hast du das gelesen?

Leberkrebs: Anzeichen und Symptome

Tackle

Ösophaguskarzinome treten am häufigsten auf, wenn sie sich bereits in einem fortgeschrittenen Stadium befinden. Daher ist die Behandlung eher palliativ als therapeutisch. Die Behandlung, um die Durchgängigkeit der Speiseröhre aufrechtzuerhalten, umfasst eine Erweiterung des Lumens, eine Lasertherapie, eine Strahlentherapie und die Platzierung von Endothelschläuchen zur Überbrückung des Tumors.

Eine radikale Operation kann den Tumor ausschließen und zur Resektion der Speiseröhre oder des Ösophagus und des Magens führen.

Chemotherapie und Strahlentherapie können das Tumorwachstum verlangsamen.

Die ganze Apothekenwelt auf der 5. ApothekerdiätDromokaitio: Krankenschwester von einer psychisch Kranken verletzt - Was bedeutet SYNOPSYO?Hast du deinen Bauch verändert?  Was musst du tun?Wünsche dir ein gutes Jahr !!!Plötzlicher Schwindel: Was es bedeuten kann und was zu tun istUm Rambo in Health zu beseitigen, ist die Regierung auf Kurs"Grüne" Büros erhöhen die ProduktivitätDas Gen, das ... Brustkrebs in einem frühen Alter erklärt