Arbeitseinstellung der Krankenhausärzte in Patras


Die Union of Doctors der Achaia-Krankenhäuser (EINA) proklamierte für den darauffolgenden Dienstag (10/11) eine neue Arbeitseinstellung, um eine "Generalversammlung" abzuhalten, die sich nach der "inakzeptablen Entwicklung der Nichtrückzahlung aufgelaufener Bereitschaftsabrufe und 7-monatiger nächtlicher / gesetzlicher Feiertage" richtete. de

Die Union of Doctors der Achaia-Krankenhäuser (EINA) proklamierte für den darauffolgenden Dienstag (10/11) eine neue Arbeitseinstellung, um eine "Generalversammlung" abzuhalten, die sich nach der "inakzeptablen Entwicklung der Nichtrückzahlung aufgelaufener Bereitschaftsabrufe und 7-monatiger nächtlicher / gesetzlicher Feiertage" richtete. der Unsicherheit durch die Abwertung der primären Gesundheitsstrukturen. "

Der Protest der Ärzte und Angestellten wurde in den Gesundheitszentren von Achaia und Aitoloakarnania, im 6. Health District (REST) ​​und bei einem Treffen mit dem Gouverneur G. Giannopoulos und Herrn Hr. Gouverneur D. Kostakiotis in Anwesenheit des Präsidenten der Ärztekammer von Patras und des Präsidenten der Hippocrates Workers 'Association. Die EINA stellt fest, dass während des Meetings "es nicht möglich war, die aufgelaufenen Überstunden-Aufzeichnungen zu verarbeiten!"

Die Arbeitsunterbrechung läuft von 11:00 bis 15:00 Uhr.

Lesen Sie auch:
OECD: Genaue Gesundheit in Griechenland - Jeder zehnte Grieche wird aus Geldmangel nicht behandelt
EKAB Mobilität in Thessaloniki: Nur Notfälle 4-6 & 11-13 November