FoodPro Preloader

ActionAid-Kampagne: Melden Sie sich an, um behinderte Kinder zu unterstützen


ActionAid startet eine neue Kampagne zur Aufklärung von Kindern mit Behinderungen in Griechenland und die grundlegende Forderung nach sofortiger Inklusion in Schulen, die den Bedürfnissen und der Vielfalt aller Schüler Rechnung trägt. Von Anfang an war Bildung eine der wichtigsten Prioritäten von ActionAid, so dass alle Kinder der Welt das Recht auf kostenlose, öffentliche und qualitativ hochwertige Bildung genießen. Kürzl

ActionAid startet eine neue Kampagne zur Aufklärung von Kindern mit Behinderungen in Griechenland und die grundlegende Forderung nach sofortiger Inklusion in Schulen, die den Bedürfnissen und der Vielfalt aller Schüler Rechnung trägt.

Von Anfang an war Bildung eine der wichtigsten Prioritäten von ActionAid, so dass alle Kinder der Welt das Recht auf kostenlose, öffentliche und qualitativ hochwertige Bildung genießen.

Kürzlich hat ActionAid eine Umfrage durchgeführt, um die Bildungsrechte von Kindern mit Behinderungen in Griechenland zu untersuchen.

Der peinlichste Teil der Umfrage ist, dass nur 15% der behinderten Kinder in Griechenland zur Schule gehen ! Nur 15%! Die verbleibenden 85%, etwa 170.000 Kinder, bleiben für die Bildungsgemeinschaften unsichtbar und schränken ihre Chancen ein, in der Zukunft in unserer Gesellschaft sichtbar zu werden .

Hinter der Zahl von 170.000 Kindern stehen nicht nur Kinder mit Behinderungen, die keinen gleichberechtigten Start ins Leben erhalten. Es gibt auch Kinder mit Möglichkeiten, die zu unsichtbaren Bürgerinnen und Bürgern werden, die von den Institutionen und Strukturen einer Gesellschaft ausgeschlossen werden, die passiv Diskriminierung und Stereotypen im Bereich Behinderung akzeptiert.

Menschen mit Behinderungen sind nicht unsichtbar.

Sagen Sie dem Bildungsminister, dass er sofort 6 Meter nehmen und diese peinliche Situation ändern soll!

Über 47.000 Menschen haben die Kampagne bereits mit ihrer Unterschrift unterstützt. Sei einer von ihnen.

Erster Kampagnensieg: Das Ministerium reagierte positiv auf eine der Forderungen von ActionAid. Sehen Sie hier mehr.

- Lesen Sie die Zusammenfassung und den vollständigen Text der Umfrage. Die Forschung wurde von Pelagia Papanikolaou, Kandidat der Kriminologie an der Juristischen Fakultät der Universität Athen, durchgeführt.

Siehe auch dies:

Erfahrung mit Behinderung auf den Straßen von Athen
Sie bewegen ihre Beine dank elektrischer Stimulation wieder
Verkleidungsvitrinen für die Produktion (Video)

ActionAid-Kampagne: Melden Sie sich an, um behinderte Kinder zu unterstützen