Griechenland ehrt den Nobelpreisträger James Watson, der die Doppelhelix der DNA entdeckte


Griechenland, die Universitätsgemeinschaft und Spetses ehren den Nobelpreisträger James Watson für seinen bedeutenden Beitrag zu Menschlichkeit und Medizin. Wie Yannis Matsoukas, Professor für Chemie an der University of Patras, berichtet, befindet sich der Professor für Medical School der University of Calgary, Kanada, Direktor des PPC "Medical Chemistry", 1997-2013, unter dem Link https://goo.gl/5

Griechenland, die Universitätsgemeinschaft und Spetses ehren den Nobelpreisträger James Watson für seinen bedeutenden Beitrag zu Menschlichkeit und Medizin.

Wie Yannis Matsoukas, Professor für Chemie an der University of Patras, berichtet, befindet sich der Professor für Medical School der University of Calgary, Kanada, Direktor des PPC "Medical Chemistry", 1997-2013, unter dem Link https://goo.gl/5SO5EU in der Pressemitteilung Ernennung von James Watson zum Ehrenspektakel von Spetses. Die Entscheidung des Stadtrates von Spetses wurde für den Beitrag von James Watson in Wissenschaft und Menschlichkeit und für die Unterstützung unseres Landes getroffen.

Der Preis wird im Sommer 2016 im Rahmen der 50-jährigen Feier der Teilnahme von James Watson und Francis Crick am ersten Kongress für Molekularbiologie in Griechenland, der 1966 in der Anargyrios School of Spetses stattfand, verliehen.

Die Stadtverwaltung von Spetses plant in Zusammenarbeit mit der Anargyroi-Schule, dem Bildungsministerium, dem Kulturministerium und dem Außenministerium eine Veranstaltung zu Ehren von James Watson.

Im Juli 1966 nahmen James Watson und Francis Crick an der Konferenz über Molekularbiologie in Spetses mit ihren Ankündigungen zur DNA Dual Propellence Discovery teil, für die sie 1962 den Nobelpreis für Medizin und Physiologie erhielten. Diese Entdeckung wird berücksichtigt von vielen als die Spitze aller Zeiten.

James Watson war der offizielle eingeladene und zentrale Redner auf dem Medical Chemistry Congress im April 2011 mit dem Titel "Entdeckung der Doppelhelix der DNA". Die University of Patras zeichnete ihn als Ehrendoktor der medizinischen Fakultät aus.

Lesen Sie mehr:

Der World DNA Day wird am 25. April gefeiert: Als die "Doppelhelix" freigeschaltet wurde,

Multiple Sklerose: Professor G. Matsoukas analysiert Elmylin und seine Eigenschaften

Patron Science Park: Ein Silicon Valley für Griechenland

Als Nobelpreisträger James Watson die Universität von Patras besuchte