FoodPro Preloader

Roche: Innovative onkologische Testmethode mit Plasma- und Tumorgewebeproben


Roche gab kürzlich bekannt, dass der cobas EGFR-Mutationstest v2, die erste onkologische Roche-Testmethode, die Plasma- und Tumorgewebeproben verwenden kann, in CE1-Ländern vermarktet wird. Der Test erkennt 42 Mutationen des epidermalen Wachstumsfaktor-Rezeptor-Gens (EGFR), mehr als jeder andere in-vitro-Diagnosetest (IVD) auf dem Markt, und kann auch als Hilfsmittel bei der Auswahl von nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC) dienen.

Roche gab kürzlich bekannt, dass der cobas EGFR-Mutationstest v2, die erste onkologische Roche-Testmethode, die Plasma- und Tumorgewebeproben verwenden kann, in CE1-Ländern vermarktet wird.

Der Test erkennt 42 Mutationen des epidermalen Wachstumsfaktor-Rezeptor-Gens (EGFR), mehr als jeder andere in-vitro-Diagnosetest (IVD) auf dem Markt, und kann auch als Hilfsmittel bei der Auswahl von nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC) dienen. ) zur Behandlung mit EGFR-Tyrosinkinase-Inhibitoren (TKI).

Roland Diggelmann, COO von Roche Diagnostics, sagte: "Je mehr zielgerichtete Therapien zur Verfügung stehen, ist die Entwicklung innovativer molekularer Methoden für die Kontrolle der Patienten unerlässlich, unabhängig von den Risiken einer Operation oder der Verfügbarkeit von Gewebe.

Durch Investitionen in die Nassbiopsieforschung und die Entwicklung des cobas EGFR-Mutationstests v2 für die Verwendung mit Plasma- oder Gewebeproben trägt Roche dazu bei, diese Barrieren für das molekulare Screening zu beseitigen. "

Die ganze Apothekenwelt auf der 5. ApothekerdiätDromokaitio: Krankenschwester von einer psychisch Kranken verletzt - Was bedeutet SYNOPSYO?Hast du deinen Bauch verändert?  Was musst du tun?Wünsche dir ein gutes Jahr !!!Plötzlicher Schwindel: Was es bedeuten kann und was zu tun istUm Rambo in Health zu beseitigen, ist die Regierung auf Kurs"Grüne" Büros erhöhen die ProduktivitätDas Gen, das ... Brustkrebs in einem frühen Alter erklärt