Treffen in Piräus über die Gesundheit älterer Menschen


Anlässlich des Welttages der älteren Menschen findet heute im Stadttheater von Pireaus der Tag "Gesundes Altern" statt. Die Veranstaltung wird von der Griechischen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (EGG) in Zusammenarbeit mit der Ärztekammer von Piräus organisiert. "Der Weltelterntag ist ein Tag der Verantwortung für alle, und in Zeiten der Krise stehen die Älteren unter großem Druck, den wir alle kennen."

Anlässlich des Welttages der älteren Menschen findet heute im Stadttheater von Pireaus der Tag "Gesundes Altern" statt.

Die Veranstaltung wird von der Griechischen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (EGG) in Zusammenarbeit mit der Ärztekammer von Piräus organisiert.
"Der Weltelterntag ist ein Tag der Verantwortung für alle, und in Zeiten der Krise stehen die Älteren unter großem Druck, den wir alle kennen." Außerdem haben die Älteren eine neue Belastung, die Unterstützung für die kleine Rente und den arbeitslosen Sohn übernommen sowie die Unterstützung der ganzen Familie ", sagte der stellvertretende Bürgermeister von Public Health und Social Services, Christos Agrapidis.

"Unsere Gemeinde ist sich dieser Realität für unsere älteren Menschen bewusst und wir versuchen alle, eine Reihe von Dienstleistungen anzubieten, von medizinischer Prävention und Information bis hin zu Unterhaltung und Kultur. Wir bemühen uns mit allen unseren Stärken und bieten von Zeit zu Zeit bessere Dienstleistungen an ", schloss er.

Das Programm wird mit der Begrüßung des Präsidenten der Griechischen Gerontologie und Geriatrischen Gesellschaft, Herrn Ioannis G. Karaitianou, Professor für Chirurgie an der Universität Athen und Direktor der Chirurgie am Krankenhaus für Chirurgie Agios Savvas, eröffnet. Das Thema seiner Rede ist "Senioren in Griechenland - diachrone Annäherung und Statistik". Zusammen mit dem Präsidenten der Ärztekammer von Piräus, Nikolaos Platanissiotis, werden auch die Koordinatoren der Veranstaltung sein.

Die Gespräche werden von Frau Stella Iraklianou, MD, Direktorin des NHS Tzanio Piraeus General Hospital, über "Diabetes Mellitus und ältere Menschen" verfolgt. In Bezug auf das Pilotprogramm zur Prävention von Diabetes spricht Herr Stratis Chatziharalambous, Soziologe, Leiter der Abteilung für Gesundheitserziehung und Prävention der Abteilung für medizinische Grundversorgung des Gesundheitsministeriums.

Dann wird für die Probleme des Bewegungsapparates und für Osteoporose die Vorsitzende der Skeletal Health Association "Butterfly", Frau Mei Tsekoura, sprechen. "Kidney and Third Age" wird Thema von Frau Alexandra Koutsovassili, Nephrologin, Direktorin der Nephrologischen Abteilung und des Hippokrates-Allgemeinkrankenhauses für künstliche Niere sein, und der Arzt für öffentliche Gesundheit der Stadt Piräus spricht über die Impfung älterer Menschen Evangelia Stamoulis.

Der Direktor für Gastroenterologie der Allgemeinen Klinik von Piräus "Hippokrates", Herr Leonidas Myronides, wird sich mit der chronischen Verstopfung älterer Menschen befassen. Präsentation von Frau Ioanna Katsouris, MSc Ergotherapeutin, Professorin für Anwendungen in der Abteilung für Ergotherapie des Technologischen Bildungsinstituts von Athen und Doktorandin der AUTh. Schließlich wird Frau Liz Mestenaiou, Vizepräsidentin der EGEE, über ältere Städte sprechen.

Lesen Sie auch:
Welt-Seniorentag heute - Griechenland altert, ohne dass die Geriatrie anerkannt wird
Forscher enthüllen das Geheimnis scharfer Köpfe bei älteren Menschen