FoodPro Preloader

Übergewicht oder fettleibig 1 von 2 Griechen


Übergewichtig oder fettleibig ist einer von zwei Griechen, und mit zunehmendem Alter scheinen auch die Pfunde zuzunehmen. Trotz der Tatsache, dass Männer und Frauen im Alter von über 65 Jahren häufiger die mediterrane Ernährung einnehmen und mehr Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte und Fisch essen als ihre jüngeren, sind 50% von ihnen fettleibig. Dies si

Übergewichtig oder fettleibig ist einer von zwei Griechen, und mit zunehmendem Alter scheinen auch die Pfunde zuzunehmen.

Trotz der Tatsache, dass Männer und Frauen im Alter von über 65 Jahren häufiger die mediterrane Ernährung einnehmen und mehr Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte und Fisch essen als ihre jüngeren, sind 50% von ihnen fettleibig.

Dies sind einige der Ergebnisse der im Rahmen des HYDRA-Programms (Projektkoordinatorin Prof. Antonia Trichopoulou) durchgeführten Studie zur Gesundheit und Ernährung der Bevölkerung in Griechenland in Form von persönlichen Interviews mit einer repräsentativen Stichprobe von 4.000 Personen aus dem ganzen Land.

Die Studie, die am Montag in einem Workshop am National Institute of Studies (9.00 Uhr) präsentiert wird, zeigte unter anderem, dass jeder zweite Mann und jede zweite Frau übergewichtig oder fettleibig ist. Tatsächlich sind Männer oft übergewichtig, während Frauen fettleibiger sind. Die höchste Rate an Übergewicht wurde in der Altersgruppe der 50- bis 64-Jährigen beobachtet, während die Adipositas-Rate im Alter 50% erreichte. Etwa 7% der Teilnehmer gaben an, unter Depressionen zu leiden. Die chronische Depression bei Frauen beträgt 10% und ist etwa viermal so hoch wie bei Männern. Bei beiden Geschlechtern steigt sie mit dem Alter an und erreicht bei älteren Frauen 17%. Die Forscher fanden keine Anzeichen für eine Korrelation der sozioökonomischen Situation von Personen mit chronischer Depression.

Lesen Sie auch:
Kostenlose Herzchecks für unversicherte und Kinder - Siehe Zeichen und Daten
Es gibt die revolutionäre Schlankheitsmethode, die die Nerven von Fett "trifft"