FoodPro Preloader

Knieschmerz: Das wirst du erleben


Die Knie heben das Körpergewicht und spielen eine führende Rolle bei der Stoßdämpfung. Milben, Tendonitis, Läsionen oder Bandrisse verursachen Knieprobleme und Schmerzen, die Sie möglicherweise ein Leben lang begleiten. Deshalb müssen Sie nicht nur die richtigen Schuhe wählen, sondern auch einen Lebensstil annehmen, der Ihren Zustand nicht verschlimmert. Rest S

Die Knie heben das Körpergewicht und spielen eine führende Rolle bei der Stoßdämpfung.

Milben, Tendonitis, Läsionen oder Bandrisse verursachen Knieprobleme und Schmerzen, die Sie möglicherweise ein Leben lang begleiten.

Deshalb müssen Sie nicht nur die richtigen Schuhe wählen, sondern auch einen Lebensstil annehmen, der Ihren Zustand nicht verschlimmert.

Rest
Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Füße ausruhen. Wenn der Schmerz seinen Höhepunkt erreicht hat, legen Sie ein Kissen unter die Knie. Versuchen Sie, sie auf einem höheren Niveau als das Herz zu haben, um potenzielle Schwellungen zu erfahren.

Entzündungshemmend
Wenn der Schmerz akut ist und Sie ihn nicht vertragen können, fragen Sie Ihren Arzt nach einer entzündungshemmenden Behandlung.

Eis
Eis lindert Schmerzen, sei es durch eine Verletzung oder durch eine Zunahme der Arthritis. Es muss das Knie umarmen und 20 Minuten bleiben, um die Entzündung zu lindern.

Übungen
Die Muskeln, die die Knie stützen, müssen gestärkt werden. Ziehen Sie Übungen wie Gehen, Radfahren und Dehnen vor, die Ihr Physiotherapeut vorschlagen kann.

Ernährung
Zu Ihrem täglichen Programm gehören fettfreie Milch, Beeren, Ingwer, Leinsamen, Soja und Fische, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind. Verbrauchen Sie auch Lebensmittel mit Vitamin C. Vermeiden Sie Salz, das Flüssigkeitsansammlungen verursacht.

Gewichtsverlust

Für jedes halbe Pfund, das Sie verlieren, fühlt sich Ihr Knie um zwei Pfund leichter an. Besonders, wenn Sie zusätzliche Pfunde haben, stellen Sie sicher, dass Sie sie verlieren, und Sie werden echte Unterschiede und Erleichterung von Schmerzen sehen.