Was machen wir bei arteriellen Blutungen (Video)


Arterielle Blutungen sind durch intensives rotes Blut gekennzeichnet, das aus einer Wunde, die sich normalerweise im Arm (Arm) oder im Oberschenkel (Oberschenkelarterie) befindet, geworfen oder aufgerollt werden kann. Wenn jemand so verletzt wird, dass die Arterie reißt, sind die nächsten Züge von entscheidender Bedeutung, da sie den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten können. Wa

Arterielle Blutungen sind durch intensives rotes Blut gekennzeichnet, das aus einer Wunde, die sich normalerweise im Arm (Arm) oder im Oberschenkel (Oberschenkelarterie) befindet, geworfen oder aufgerollt werden kann.

Wenn jemand so verletzt wird, dass die Arterie reißt, sind die nächsten Züge von entscheidender Bedeutung, da sie den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten können.

Was tun bei arteriellen Blutungen?

Wenden Sie direkten Druck auf die Wunde mit einem Verband an.

-Wenn es immer noch ein Blutleck gibt, tragen Sie noch mehr Gaze, Verband oder sonstiges auf.

- WARNUNG: Entfernen Sie niemals eine Gaze! Dadurch werden alle bis zu diesem Zeitpunkt auftretenden Fortschritte bei der Blutgerinnung an der Wundstelle eliminiert, um sie zu schließen.

-Wenn es keine Knochenfrakturen oder Rückenmarksverletzungen gibt, heben Sie die Wunde über die Herzhöhe an.

- Sobald die Blutung unter Kontrolle ist, wickeln Sie alle vorherigen Bandagen gut ein und verfestigen Sie sie in der Wunde. Beginnen Sie mit dem Wickeln am distalen Ende der Wunde und bewegen Sie sich in Richtung Herz.

- Sicher, dass am Ende genug Druck auf die Wunde ausgeübt wird.

- Vergewissern Sie sich, dass das Blut nicht durch die Gaze austritt und die Bindung, die Sie vorgenommen haben, den Blutkreislauf nicht beeinträchtigt.

- Heben Sie die Wunde an und rufen Sie Erste Hilfe an oder bringen Sie die Verwundeten in das nächstgelegene Krankenhaus.

Was machen wir bei arteriellen Blutungen (Video)