FoodPro Preloader

Epikyditis: Erfahren Sie, was es ist und wie Sie damit umgehen


Die Epikondylitis ist eine Entzündung der Sehnen, die die Unterarmmuskeln mit der Außenseite des Ellbogens verbinden. Übermäßiger Gebrauch oder wiederholte Muskelbewegungen können Läsionen und damit Schmerzen an der Außenseite des Ellbogens verursachen. Ursache Müdigkeit Kürzlich durchgeführte Studien zeigen, dass der Tennisarm auf einen bestimmten Muskel des Unterarms zurückzuführen ist. Der kurze r

Die Epikondylitis ist eine Entzündung der Sehnen, die die Unterarmmuskeln mit der Außenseite des Ellbogens verbinden.

Übermäßiger Gebrauch oder wiederholte Muskelbewegungen können Läsionen und damit Schmerzen an der Außenseite des Ellbogens verursachen.

Ursache

Müdigkeit
Kürzlich durchgeführte Studien zeigen, dass der Tennisarm auf einen bestimmten Muskel des Unterarms zurückzuführen ist. Der kurze radiale Handgelenkmuskel (ECRB) hilft, das Handgelenk zu stabilisieren, wenn der Ellbogen gerade ist. Wenn "ECRB" durch Überbeanspruchung geschwächt wird, kommt es in der aus der Seitenknolle austretenden Sehne zu einem mikroskopischen Bruch. Dies führt zu Entzündungen und Schmerzen. Die ECRB ist einem Positionsschaden ausgesetzt. Beim Beugen des Ellbogens wird der Muskel in eine Knochenprothese "eingerieben". Dies führt im Laufe der Zeit zu einem allmählichen Muskelschaden.

Aktivitäten
Eine Eppendonitis äußert sich häufig bei Sportlern, aber auch bei vielen Personen, die an Arbeit oder Freizeitaktivitäten beteiligt sind und einen wiederholten und intensiven Einsatz der Unterarmmuskulatur erfordern, wie Sekretäre, Maler, Klempner, Schreiner usw.

Alter
Die meisten Patienten mit Epicondylitis sind zwischen 30 und 50 Jahre alt, obwohl jeder krank werden kann. Schlägersportarten wie Tennis, schlechte Technik und unvollständige Ausrüstung können Risikofaktoren sein.

Symptome

Die Symptome des Obelnizits entwickeln sich allmählich. In den meisten Fällen beginnen die Schmerzen sanft und verschlechtern sich über Wochen oder sogar Monate. Die häufigsten Symptome einer Epikondylitis sind:

-Zange oder Brennen an der Außenseite des Ellbogens

-Gastkraft des Griffs.

Tackle

Rest
Der erste Schritt zur Behandlung ist die Entspannung. Das bedeutet, dass Sie einige Wochen lang nicht mehr an sportlichen Aktivitäten oder schwerer Arbeit teilnehmen müssen. Nichtsteroidale Entzündungshemmer: Arzneimittel wie Aspirin oder Bupropen reduzieren Schmerzen und Schwellungen.

Physiotherapie
Der Physiotherapeut mit speziellen Geräten kann zur Schmerzlinderung beitragen. Ultraschall, Eis, Massage oder Muskelstimulation sind Techniken zur Verbesserung der Muskelheilung.

Du wurdest besetzt
Mit speziellen Gurten für den Unterarm können wir die Symptome lindern, indem wir die Muskeln und Sehnen ruhen lassen.

Steroid-Injektionen
Steroide wie Cortison sind ein sehr wirksames entzündungshemmendes Medikament.

Ultraschall
Ultraschallbehandlung hilft effektiv. Diese Schallwellen erzeugen Mikrotrakte, die natürliche Heilungsprozesse fördern.

Chirurgische Behandlung
Wenn die Symptome nach etwa 6 Monaten nicht verschwinden, kann Ihr Arzt eine Operation empfehlen. Bei den meisten chirurgischen Eingriffen bei Epikondylitis werden betroffene Muskeln und Sehnen (Narbengewebe) entfernt.