Warum sind wir überrascht, wenn wir hören, wie unsere Stimme aufgenommen wird?


Es wird dir sicherlich passiert sein. Hören Sie auf Ihre Stimme und seien Sie geschockt, weil sie Ihnen sehr fremd erscheint und Sie nicht mögen. Gibt es dafür eine Erklärung? Nach Ansicht von Experten hat der Grund, warum niemand seine Stimme beim Hören erkennt, mit den Funktionen unseres Ohrs in seinen äußeren, mittleren und inneren Teilen zu tun. Die T

Es wird dir sicherlich passiert sein. Hören Sie auf Ihre Stimme und seien Sie geschockt, weil sie Ihnen sehr fremd erscheint und Sie nicht mögen.

Gibt es dafür eine Erklärung?

Nach Ansicht von Experten hat der Grund, warum niemand seine Stimme beim Hören erkennt, mit den Funktionen unseres Ohrs in seinen äußeren, mittleren und inneren Teilen zu tun.

Die Töne, die in unser Ohr kommen, sind zwei Arten: In der Luft (externe Töne wie das Hören unserer Stimme) und diejenigen, die von den Knochen getragen werden (Hören unserer Stimme in dem Moment, in dem wir sprechen) .

Der mittlere Teil ist der, der den Klang verstärkt und auf den inneren Teil überträgt, der ihn in Signale an das Gehirn überträgt.

Wie der HNO-Arzt Chris Chang erklärt hat, fehlen die Geräusche der Knochen, die sie als Teil ihrer Stimme zu hören gelernt haben, als sie hören, wie ihre Stimme aufgenommen wurde. Sie hören nur ihre Stimme, während die Luft sie übermittelt, wie sie alle hören.

"In der Tat ist diese schreckliche Stimme, die wir hören, wenn wir uns selbst aufnehmen, diese Stimme, die jeder hört, und deshalb hören wir alle, wenn unsere Stimme aufgenommen wird. Wir sind überrascht, wir seufzen, wir sind fassungslos", fügt er hinzu.