Stillen: Was verursacht es und wie werden Sie es erleben?


Ist dir kalt und wenn du einatmest und ausatmest, hört sich auf deiner Brust ein Kochen auf? Dies ist ein Symptom eines Zustands, möglicherweise Bronchitis, Bronchiolitis oder Asthma. Wenn es sich um ein Kind handelt, sollten die Eltern wissen, ob das Geräusch vorübergehend oder dauerhaft ist und ob es beim Einatmen oder Ausatmen klingt. An

Ist dir kalt und wenn du einatmest und ausatmest, hört sich auf deiner Brust ein Kochen auf?

Dies ist ein Symptom eines Zustands, möglicherweise Bronchitis, Bronchiolitis oder Asthma.

Wenn es sich um ein Kind handelt, sollten die Eltern wissen, ob das Geräusch vorübergehend oder dauerhaft ist und ob es beim Einatmen oder Ausatmen klingt. Anhaltende "Brust", hauptsächlich während des Ausatmens, wird durch Krämpfe und Stenosen der Bronchien verursacht und kann auf Bronchiolitis oder Bronchialasthma zurückzuführen sein.

Bei einem Säugling kann "Brustkorb" auf eine verstopfte Nase durch Sekret im oberen Atemtrakt zurückzuführen sein. Es ist charakteristisch, dass das Geräusch nach einer guten Nasenreinigung entweder durch Husten oder durch leichte Beulen auf der Brust nachlässt oder verschwindet.

Dieser Zustand sollte sofort vom Arzt mit Medikamenten behandelt werden.

Wenn das Geräusch nur während der Inhalation zu hören ist, ist sofortiger ärztlicher Rat erforderlich, da dies bedeutet, dass die Obstruktion im Kehlkopf oder in der Luftröhre liegen kann.

Bei Erwachsenen kann das Kauen auf der Brust eine Vorstufe zu Asthma sein oder Asthmaanfälle begleiten. Das Urteil steht oft vor Warnzeichen wie Kopfschmerzen und Schmerzen.

Das Brennen in der Brust ist mit Husten und Spülungen verbunden, die durch geeignete Expektorant-Behandlung beseitigt werden müssen.

Daher sollten Sie einen Arzt aufsuchen, der Ihnen eine Lungenuntersuchung und möglicherweise eine Spirometrie gibt.