Jim Carreys Twitter-Tweet mit Foto eines autistischen Kindes


Der Comedian hat sich öffentlich für das Twittern entschuldigt, das Social Media aufgewirbelt hat. Jim Carrey, der mehr als 14 Millionen Follower auf Twitter hat, hat in den letzten Tagen eine Reihe von Tweets gepostet, die besagen, dass er gegen ein kürzlich in Kalifornien verabschiedetes Gesetz verstößt und im Wesentlichen verlangt, dass alle Eltern die notwendigen Impfstoffe machen seine Kinder Das Gesetz trat in Kraft, um der Absurdität der anti-invasiven Bewegung ein Ende zu setzen, die in den letzten Monaten erschreckende Ausmaße angenommen und das Leben von Dutzenden Kindern gefährdet ha

Der Comedian hat sich öffentlich für das Twittern entschuldigt, das Social Media aufgewirbelt hat.

Jim Carrey, der mehr als 14 Millionen Follower auf Twitter hat, hat in den letzten Tagen eine Reihe von Tweets gepostet, die besagen, dass er gegen ein kürzlich in Kalifornien verabschiedetes Gesetz verstößt und im Wesentlichen verlangt, dass alle Eltern die notwendigen Impfstoffe machen seine Kinder Das Gesetz trat in Kraft, um der Absurdität der anti-invasiven Bewegung ein Ende zu setzen, die in den letzten Monaten erschreckende Ausmaße angenommen und das Leben von Dutzenden Kindern gefährdet hatte.

Siehe auch dies:
New Yorker: Die Faustskizze in der entzündungshemmenden Bewegung

In einem der Tweets fotografierte Carey einen 14-jährigen Autisten namens Alex Eckles, der darauf hindeutet, dass Impfstoffe Kindern schaden könnten. Diese Behauptung wurde von Wissenschaftlern nach jahrzehntelanger systematischer Forschung fanatisch missbraucht.

Selbstverständlich reagiert die 14-jährige Familie stark und erklärt, dass das Foto ohne Erlaubnis verwendet wurde. Alex 'Mutter verlangte, dass das Foto herunterkam, und legte Twitter wegen Urheberrechtsverletzung Einspruch ein. Natürlich verschwand das Foto ein wenig später von Careys Seite im populären sozialen Netzwerk.

Anschließend entschuldigte sich der Schauspieler öffentlich über Twitter für seine Tat.

Laut CBS News sagte die 14-jährige Familie, sie litt an Autismus und einer genetischen Erkrankung, der sogenannten nodulären Sklerose. Die Diagnose wurde gestellt, als er gerade sechs Wochen alt war, lange bevor er seinen ersten Impfstoff machte.

In einem Poster, das er auf Instagram gemacht hat, sagte Alex 'Tante: "Ich fühle eine schreckliche Abneigung, die ein berühmter Mensch auf eine Art Foto gemacht hat, das ursprünglich dazu benutzt wurde, mehr Menschen zu lehren, was Nodensklerose ist. Es wurde verwendet, um Alex und meine Schwester zu verspotten über Impfstoffe, auch wenn dies nicht der Zweck der Tat war. "