FoodPro Preloader

Wie man das Gift der Füße loswird


Es gibt zwei Dinge, mit denen Sie fertig werden müssen, um den intensiven Geruch der Füße loszuwerden: Bakterien und Schweiß. Schwitzen kann von sich aus geruchlos sein, aber Bakterien, die an Ihren Füßen leben und durch Schweiß abgebaut werden, erzeugen flüchtige Verbindungen, die stinken. Sehen Sie drei hausgemachte Lösungen für Beine, die schlecht riechen: Mit Salbei und Rosmarin waschen Salbei hat antibakterielle, antivirale und antimykotische Eigenschaften und ist auch adstringierend. Rosmarin

Es gibt zwei Dinge, mit denen Sie fertig werden müssen, um den intensiven Geruch der Füße loszuwerden: Bakterien und Schweiß.

Schwitzen kann von sich aus geruchlos sein, aber Bakterien, die an Ihren Füßen leben und durch Schweiß abgebaut werden, erzeugen flüchtige Verbindungen, die stinken.

Sehen Sie drei hausgemachte Lösungen für Beine, die schlecht riechen:

Mit Salbei und Rosmarin waschen

Salbei hat antibakterielle, antivirale und antimykotische Eigenschaften und ist auch adstringierend. Rosmarin ist antibakteriell, antimykotisch und adstringierend, und ihre Kombination kann erheblich dazu beitragen, die Schweißproduktion der Schweißdrüsen zu reduzieren. Weniger Schweiß bedeutet eine weniger ideale Umgebung für Bakterien.

Sie benötigen:

-1 Teelöffel getrockneter Rosmarin
-1-2 Teelöffel getrockneter Salbei
- Ein kleines Becken, auf dem Sie Ihre Füße aufstellen können

Anweisungen:

Füllen Sie die Schüssel mit heißem Wasser und fügen Sie die Kräuter hinzu. Lassen Sie die Mischung einige Minuten abkühlen, damit Sie die Beine einlegen können. Lassen Sie Ihre Füße 30 Minuten lang 1-2 mal am Tag einweichen.

Mit Backpulver und Zitrone waschen

Backpulver hilft, Gerüche von der Haut zu entfernen, Bakterien und Pilze abzutöten und die Füße weich zu machen. Zitrone ist adstringierend und dies hilft Ihnen dabei, das Schwitzen zu reduzieren, während es gleichzeitig frisch duftet.

Sie benötigen:

-1/4 Tasse Backpulver
-8 Tassen Wasser
-Der Saft einer Zitrone
Eine kleine Schüssel, auf die man sich setzen kann

Anweisungen:

Fügen Sie das Backpulver zu heißem Wasser hinzu und gießen Sie dann die Zitronensaftlösung und den Zitronensaft ein. Rühren Sie sich leicht und legen Sie Ihre Beine für 15-20 Minuten ein, bevor Sie sie gut trocknen.

Mit Apfelwein waschen

Der Apfelbaum hat die Fähigkeit, eine saure Umgebung zu schaffen, in der Bakterien nicht wachsen können.

Sie benötigen:

1/2 Tasse Apfelwein
-5 bis 8 Tassen heißes Wasser
Eine kleine Schüssel, auf die man sich setzen kann

Anweisungen:

Füllen Sie die Pfanne mit heißem Wasser und fügen Sie diesen Apfelbaum hinzu. Tränken Sie Ihre Füße zweimal täglich mindestens 15 Minuten in Ihrer Lösung. Trockne es gut, wenn du fertig bist. Sie können sie mit kaltem Wasser spülen, wenn Sie möchten.

Die ganze Apothekenwelt auf der 5. ApothekerdiätDromokaitio: Krankenschwester von einer psychisch Kranken verletzt - Was bedeutet SYNOPSYO?Hast du deinen Bauch verändert?  Was musst du tun?Wünsche dir ein gutes Jahr !!!Plötzlicher Schwindel: Was es bedeuten kann und was zu tun istUm Rambo in Health zu beseitigen, ist die Regierung auf Kurs"Grüne" Büros erhöhen die ProduktivitätDas Gen, das ... Brustkrebs in einem frühen Alter erklärt