Nach innen gerichtete Haare: Führen Sie die richtigen Schritte aus, um sie zu entfernen


Wir alle hatten schon einmal einen Pickel in der Haut, weil sich nach der Rasur der Gegend einige neue Haare nicht richtig entwickelt haben oder sie "einziehen" und wieder in die Haut eindringen. Die Irritationen, die durch dieses Phänomen hervorgerufen werden, können sehr intensive Unannehmlichkeiten verursachen.

Wir alle hatten schon einmal einen Pickel in der Haut, weil sich nach der Rasur der Gegend einige neue Haare nicht richtig entwickelt haben oder sie "einziehen" und wieder in die Haut eindringen.

Die Irritationen, die durch dieses Phänomen hervorgerufen werden, können sehr intensive Unannehmlichkeiten verursachen.

Besonders diejenigen, die automatische Gesichts-, Bein- und Bikini-Rasierapparate mit kreisförmiger, rotierender Klingenbewegung verwenden, stehen diesem Problem noch häufiger gegenüber.

Sehen Sie, was Sie tun können, um die Haare zu entfernen, die so schmerzlos und sicher wie möglich einrollen:

Schritt 1: Exfoliate im Problembereich

Schritt 2: Mit einem warmen, feuchten Tuch gründlich reinigen und etwas einweichen, wenn das Haar nach innen gewachsen ist. Machen Sie einen leichten Druck auf beiden Seiten des Punktes, an dem das Haar eine Abnormalität in der Haut verursacht hat (Pickel). Wiederholen Sie dies zweimal am Tag, bis das Haar zu suchen beginnt.

Schritt 3: Ziehen Sie das Haar mit einer sterilen Pinzette heraus. Achtung: Tun Sie dies nur, wenn die Haare bereits auf der Hautoberfläche erscheinen. Verletzen Sie Ihre Haut nicht mit heftigen Bewegungen, nur um das Haar zu entfernen.

Es ist erwähnenswert, dass Sie selten alle drei Schritte am selben Tag ausführen können. Es dauert normalerweise einige Tage, bis die Schritte 1 und 2 sorgfältig wiederholt werden, bis das Haar von selbst erscheint und Sie es ziehen können (Schritt 3).