AHEPA: Eindeutige Heilung von diabetischen Stämmen mit Stammzellen


Die Verwendung von Stammzellen ist eine vielversprechende Methode zur Heilung von diabetischen Geschwüren, die, wenn sie nicht behandelt wird, zu Amputationen führen kann, sagt der Assistenzprofessor für Pathologie-Diabetes und der Präsident der Diabetology Society of Northern Greece, Triantafyllos Didagelos. &q

Die Verwendung von Stammzellen ist eine vielversprechende Methode zur Heilung von diabetischen Geschwüren, die, wenn sie nicht behandelt wird, zu Amputationen führen kann, sagt der Assistenzprofessor für Pathologie-Diabetes und der Präsident der Diabetology Society of Northern Greece, Triantafyllos Didagelos. "Diabetische Neuropathie, Diabetischer Fuß: Neue Entwicklungen" in Thessaloniki.

"Das Ausmaß des Amputationsproblems bei diabetischen Beinen ist groß, obwohl es keine Belege für Griechenland gibt", heißt es in einer im Lancet Medical Journal veröffentlichten Studie, dass weltweit alle 30 Sekunden ein diabetischer Fuß verkrüppelt wird ", sagte Dr. Didangelos Im AHEPA-Krankenhaus in Thessaloniki wurde 2013 die vollständige Heilung von diabetischen Ulkusstammzellen aus dem Fettgewebe bei einer 47-jährigen Frau erreicht, die im Alter von 23 Jahren an Typ-1-Diabetes mellitus litt von ihnen.

"Über ein Jahr lang hatte der Patient ein nicht heilendes Geschwür im rechten Fußbereich, und mit der Magnettomographie stellten wir fest, dass er Osteomyelitis hatte, die wir mit Antibiotika behandelten." Trotz der Behandlung der Osteomyelitis war das diabetische Geschwür immer noch vorhanden und nicht geheilt. Also beschlossen wir, es mit Stammzellen zu behandeln, wir nahmen das Fett aus dem Bauchraum, isolierten die Stammzellen im Labor und brachten sie nach einem Monat lokal durch Injektion zum nicht heilenden Geschwür. Es ist uns bei der Heilung von diabetischen Geschwüren durch die Verwendung von Wachstumsfaktoren gelungen, aber es dauerte sechs Monate, wobei Stammzellen bessere Ergebnisse und eine bessere Hautqualität aufwiesen, obwohl diese vielversprechende Methode nicht einfach ist - es gibt viele Besonderheiten Ärzte und hat hohe Kosten. "Es erfordert viele Tests und wenn Sie denken, dass nur einer von ihnen 600 Euro kostet, können Sie die Kosten nachvollziehen", sagte Didygelos.

Über diabetische Neuropathie könnte durch einfache Beobachtungstechniken vorgebeugt werden und nur wenn der Patient von Ärzten richtig geschult ist, können unangenehme Zustände vermieden werden, selbst wenn sie die Komplikation der Neuropathie darstellen.

Vorbeugung kann durch eine gute Einstellung des Blutzuckers, durch Überwachung des Zustands Ihrer Füße, durch gesunde Füße, durch Verwendung von Socken und Schuhen und durch häufige Besuche bei Ihrem Arzt erfolgen. Herr Didangelos.