FoodPro Preloader

HCDCP: Erste Hilfe für 85 Migranten in Rafina


Nach einem Mandat des Gesundheitsministers und nach Rücksprache mit dem Präsidenten von KEELOPO ging ein spezielles Team aus Ärzten, Krankenschwestern und mobiler Einheit in die Turnhalle von Pikermi-Rafina. Ziel war es, den 85 irakischen, syrischen, iranischen und afghanischen Einwanderern, die auf einem Boot nach Italien waren und sich in einer schwierigen Lage in der Straße von Kafireas befanden, Erste Hilfe zu leisten. Zu

Nach einem Mandat des Gesundheitsministers und nach Rücksprache mit dem Präsidenten von KEELOPO ging ein spezielles Team aus Ärzten, Krankenschwestern und mobiler Einheit in die Turnhalle von Pikermi-Rafina.

Ziel war es, den 85 irakischen, syrischen, iranischen und afghanischen Einwanderern, die auf einem Boot nach Italien waren und sich in einer schwierigen Lage in der Straße von Kafireas befanden, Erste Hilfe zu leisten.

Zuwanderer sind 13 minderjährige Kinder und 9 Frauen, eine davon schwanger.

Die durchgeführte Überprüfung ergab, dass sich die Migranten ohne klinische Untersuchung in einem guten Allgemeinzustand befanden, der eine sofortige Behandlung erforderte.