Warum kitzeln wir?


Einige Körperteile wie der Hals, die Füße und die Seiten sind besonders berührungsempfindlich. Spontanes Gelächter - für andere milde und für andere intensivere - begleitet normalerweise Berührungen an diesen Punkten. Was passiert also mit dem Körper, wenn jemand kitzelt, und wie können wir das Gefühl lindern, wenn wir ... verlock

Einige Körperteile wie der Hals, die Füße und die Seiten sind besonders berührungsempfindlich. Spontanes Gelächter - für andere milde und für andere intensivere - begleitet normalerweise Berührungen an diesen Punkten.

Was passiert also mit dem Körper, wenn jemand kitzelt, und wie können wir das Gefühl lindern, wenn wir ... verlockend sind?

In dem Video des britischen Royal Institute, das unten gezeigt wird, wird erklärt, dass unsere Reaktion auf das Eindringen das Ergebnis menschlicher Evolution ist, das wahrscheinlich wichtigen Zwecken dient.

Der Erzähler, Dr. Emily Grossman, erklärt alle möglichen Theorien, die gelegentlich vorgeschlagen wurden, um diese häufige körperliche und emotionale Reaktion auf die Berührung zu erklären.

Basteln wird manchmal als Einarbeitungsprozess zwischen Kollegen oder Familienmitgliedern betrachtet und hilft, Verbindungen zwischen zwei Personen herzustellen. Eine andere Theorie besagt, dass Tätowierung als Warnung fungiert, zum Beispiel, dass ein Insekt über uns läuft, aber der Reiz lacht, wenn wir feststellen, dass das Gefühl von einer anderen Person kommt.

Wir lachen, wenn wir kitzeln, weil das Gewirr eine Gehirnregion (Rolandic operculum) aktiviert, die die Gesichtsmuskeln, emotionale Reaktionen und die Stimmbildung steuert. Es aktiviert auch den Hypothalamus, eine Region des Gehirns, die unter anderem Körpertemperatur, Hunger und sexuelles Verhalten reguliert, weshalb wir uns zumindest relativ gefühlt fühlen, wenn sie uns quälen.

Wenn das Kribbeln teilweise auf die erhöhte Empfindlichkeit einiger Körperteile zurückzuführen ist, warum kitzeln wir nicht, wenn wir unsere Haut selbst berühren? Der Experte erklärt, dass unser Gehirn versteht, wann der Stimulus auf der Haut auftritt und die Reaktion damit erstickt.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Aktivität in Regionen des Gehirns, die normalerweise auf Kribbeln reagieren, verringert wird, wenn wir uns kitzeln. Dies lässt vermuten, dass wir unsere Reaktion auf die Intuition kontrollieren können, wahrscheinlich sogar, wenn uns jemand anderes antwortet. Was sollen wir tun Legen Sie unsere Hände auf, wenn wir kitzeln! Dadurch kann das Gehirn die Bewegung der Hände besser vorhersagen und die erwartete Reaktion verhindern.

Warum kitzeln wir?