FoodPro Preloader

Was tun, um den Schlaf zu erleichtern?


Immer mehr Menschen haben abends ein ernstes Schlafproblem. Die intensiven Rhythmen von Leben, Stress und Technologie (das Licht von Fernsehbildschirmen und elektronischen Geräten) beeinflussen die "organische Uhr" des Körpers und dekonstruieren Ihren zirkadianen Rhythmus, so dass Sie nicht einschlafen können. S

Immer mehr Menschen haben abends ein ernstes Schlafproblem.

Die intensiven Rhythmen von Leben, Stress und Technologie (das Licht von Fernsehbildschirmen und elektronischen Geräten) beeinflussen die "organische Uhr" des Körpers und dekonstruieren Ihren zirkadianen Rhythmus, so dass Sie nicht einschlafen können.

Sehen Sie, was Sie tun können, um abends das Schlafen zu erleichtern:

Behalten Sie einen stabilen Schlafplan bei: Versuchen Sie, Ihre Pflichten und Aktivitäten so anzupassen, dass Sie jede Nacht zur gleichen Zeit schlafen gehen, selbst an Tagen, an denen Sie nicht arbeiten.

Bringen Sie den Job nicht ins Bett: Laptops und Tabs haben keinen Job im Bett. Arbeit außerhalb des Schlafzimmers lassen. Ihr Bett hat zwei Zwecke. Guten Schlaf einer von ihnen ...

Wählen Sie eine bequeme Matratze: Sie ist viel wichtiger als Sie sich vorstellen können. Sehr wichtig ist eine gute Matratze, in der sich Ihr Körper wohlfühlt und für Sie ruht. Das Gehirn entspannt sich nur in dem Gedanken, dass Sie in einer Schicht liegen werden, die Ihren Körper maximal ruht.

Regelmäßige Bewegung: Viele Untersuchungen haben gezeigt, dass körperliche Bewegung den Schlafzyklus bei Menschen mit Schwierigkeiten unterstützen kann. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie Ihr Fitnessprogramm mindestens 3 Stunden vor dem Einschlafen abschließen.

Begrenzen Sie den Koffeinkonsum: Koffein ist dafür bekannt, den Körper zu einem Ende zu bringen, und Sie werden große Schlafstörungen haben. Trinken Sie nach dem Mittag keinen Kaffee, damit Ihr Körper genug Zeit hat, alles Koffein zu entfernen.

Zögern Sie nicht, ein paar Minuten am Tag zu schlafen: Sogar 10 bis 20 Minuten Schlaf am Tag helfen Ihnen, sich ausgeruht zu fühlen, und Sie haben nach dem Tag mehr Energie und eine bessere Konzentration. Versuchen Sie jedoch, dies heute nach 16:00 Uhr nicht zu tun.

Geh raus: Natürliches Licht hilft, deinen circadianen Rhythmus neu zu koordinieren. Unser Gehirn ist "programmiert", um entsprechend dem natürlichen Licht zu reagieren. Verlassen Sie mehr Stunden und erhöhen Sie die Melatonin-Produktion, das "Schlafhormon".

Diät: Wählen Sie Lebensmittel, die reich an Magnesium (Mandeln, Spinat) und Vitamin B (grünes Blattgemüse, Hülsenfrüchte) sind.

Vermeiden Sie Mahlzeiten zu spät in der Nacht: Versuchen Sie, Ihre Mahlzeiten mindestens 2 Stunden vor dem Schlafengehen zu beenden.

Senken Sie das Licht: Wählen Sie nach Möglichkeit im Raum, dass kein Licht vorhanden ist. Schauen Sie auch mindestens 1 Stunde vor dem Einschlafen nicht fern oder arbeiten Sie nicht am Computer.