Ganzkörper-Transplantation: Italienischer Chirurg behauptet, es sei machbar!


Obwohl es sich wie eine Science-Fiction-Szenario-Seite anhört, kann in den kommenden Jahren eine Ganzkörper-Transplantation in einen neuen Körper Wirklichkeit werden, so die Überzeugungen eines italienischen Chirurgen. Sergio Canavaro möchte eine Ganzkörper- / Körpertransplantation für schwer verletzte Personen durchführen oder das Leben von Menschen mit chronischen Schmerzen, nervösen oder muskulären Erkrankungen oder sogar Krebs im Endstadium verlängern oder verbessern. Nach Ansic

Obwohl es sich wie eine Science-Fiction-Szenario-Seite anhört, kann in den kommenden Jahren eine Ganzkörper-Transplantation in einen neuen Körper Wirklichkeit werden, so die Überzeugungen eines italienischen Chirurgen.

Sergio Canavaro möchte eine Ganzkörper- / Körpertransplantation für schwer verletzte Personen durchführen oder das Leben von Menschen mit chronischen Schmerzen, nervösen oder muskulären Erkrankungen oder sogar Krebs im Endstadium verlängern oder verbessern.

Nach Ansicht des Chirurgen könnte eine vollständige Kopf-an-Kopf-Transplantation in den nächsten zwei Jahren möglich sein, wenn hierfür Mittel zur Verfügung stehen.

Sergio Canavero hat, wie er in New Scientist behauptet, eine Methode namens " Gemini " entwickelt, die sich auf ein bahnbrechendes Verfahren der Wirbelsäule konzentriert . Ihm zufolge ist es theoretisch möglich, den Kopf von der Wirbelsäule zu lösen, am Leben zu halten und an das Rückgrat eines anderen Körpers anzuschließen!

Es mag unglaublich klingen, aber die Wahrheit ist, dass es den Wissenschaftlern in der Vergangenheit gelungen war, Affen in einen neuen Körper, aber auch einen Hundekopf zu verpflanzen. Obwohl in beiden Fällen die Versuchstiere einige Tage später an Komplikationen im Immunsystem starben, ist die Tatsache, dass sie die erste Operation durchlebten, an sich beeindruckend. Natürlich hatte die medizinische Weltgemeinschaft diese Interventionen als barbarisch verurteilt, und die sofortige Weiterverfolgung solcher Praktiken wurde eingestellt.

Italienischer Chirurg Sergio Canavero in einer Rede bei einer TEDx-Veranstaltung

Canavero argumentiert seinerseits, dass wir mit den Fortschritten in Technologie und chirurgischen Verfahren jetzt die richtigen Werkzeuge haben, um einen ganzen Körper oder Kopf erfolgreich zu verpflanzen, ohne dass das Implantat vom Immunsystem abgestoßen und die Gefahr eines Todes gering ist.

Physikalisch hat die öffentliche Haltung von Dr. Canavero in der medizinischen Welt einen Sturm von Reaktionen ausgelöst. Die überwältigende Mehrheit der Wissenschaftler prägte die Idee von " verrückt " und " widerlich " und führte zu bioethischen und experimentellen Problemen bei Menschen und Versuchstieren.