FoodPro Preloader

Krankenschwester hat zehn Jahre verbracht!


Unglaublich und wahr ist jedoch die von der Zeitung "Imerisia" veröffentlichte Geschichte über die aktuelle Frage der langfristigen Abwesenheit einer Krankenschwester aus dem Krankenhaus von Aigio. Dem Bericht zufolge war diese Krankenschwester in den letzten zehn Jahren zu Unrecht von ihren Pflichten abwesend.

Unglaublich und wahr ist jedoch die von der Zeitung "Imerisia" veröffentlichte Geschichte über die aktuelle Frage der langfristigen Abwesenheit einer Krankenschwester aus dem Krankenhaus von Aigio.

Dem Bericht zufolge war diese Krankenschwester in den letzten zehn Jahren zu Unrecht von ihren Pflichten abwesend. Zwischen 2004 und Februar 2011 war ihre Anwesenheit im Krankenhaus auf sehr gelegentliche Auftritte beschränkt und "verschwunden", aber ihre Bezahlung wurde nicht unterbrochen!

Dies ist das Ergebnis der Entscheidung, die Krankenschwester zu kündigen, die vom Krankenhauskommandanten vom 10/2/2015 unterzeichnet und im Staatsanzeiger veröffentlicht wurde.

Der Countdown für die Krankenschwester begann 2008, als sie zusammen mit ihren Kollegen vorübergehend in ein benachbartes Krankenhaus verlegt wurde, da die chirurgische Klinik des Krankenhauses verlegt wurde. Bis dahin waren ihre Abwesenheiten von ihren Kollegen im Rahmen der Kollegialsolidarität gerechtfertigt, während die Vorwürfe ihrer Vorgesetzten weitergingen.

Im neuen Krankenhaus war das Verhalten der Krankenschwester jedoch nicht das gleiche freundliche Verhalten, und der Pflegedirektor machte 2008 schriftlich einen schriftlichen Hinweis auf ihre Vorgesetzten.

Nach so vielen Jahren und seit ihrer Abwesenheit vom 14.2.2011 wurde der NHS schließlich endgültig von den Pflegediensten "entlastet".