Die heutige Konferenz über Krebspolitik und -ökonomie


Am Dienstag findet im Hotel Great Britain eine wichtige Konferenz zu Krebspolitik und -finanzen mit dem Titel "Sicherstellung der Qualität und Gleichheit der Behandlung" statt. An der Konferenz werden der Generalsekretär für öffentliche Gesundheit, Yiannis Bakkozos (im Amt des Gesundheitsministers, der heute von Onassis entlassen wird) sowie angesehene Redner aus Griechenland und dem Ausland teilnehmen. Es

Am Dienstag findet im Hotel Great Britain eine wichtige Konferenz zu Krebspolitik und -finanzen mit dem Titel "Sicherstellung der Qualität und Gleichheit der Behandlung" statt. An der Konferenz werden der Generalsekretär für öffentliche Gesundheit, Yiannis Bakkozos (im Amt des Gesundheitsministers, der heute von Onassis entlassen wird) sowie angesehene Redner aus Griechenland und dem Ausland teilnehmen. Es wird erwartet, dass wichtige Studien präsentiert werden. Krebs

Die Konferenz wird vom Health Daily Daily Health-Newsletter und von Boussias Communications organisiert und wird unter der Schirmherrschaft von SFEE durchgeführt.

Zu den angesehenen internationalen Rednern zählen: Professor Mark Lawler, Leiter des Zentrums für Krebsforschung und Zellbiologie, Queen's University of Belfast, Großbritannien, und Othon Heliopoulos, PhD, Associate Professor für Medizin, Harvard Medical School, Onkologe, Massachusetts General Krankenhaus, mit einer international anerkannten Forschungsarbeit zu Genetik und Krebs.

An der Konferenz nehmen an folgenden Veranstaltungen teil: Konstantinos Syrigos, Professor für Pathologie und Onkologie an der Medizinischen Fakultät der Universität Athen und Direktor der 3. Pathologie-Klinik des Sotiria-Krankenhauses in Paris Kosmidis, Onkologe-Pathologe am HYGEIA-Krankenhaus und ehemaliger ESMO-Präsident Kyriakos Souliotis. Assistenzprofessor für Gesundheitspolitik an der Universität von Peloponnes, Mary Geiton, außerordentlicher Professor für Gesundheitsökonomie und Sozialpolitik an der Universität von Peloponnes, Panos Minogiannis, Dozent an der Columbia University der Vereinigten Staaten und Generaldirektor des Onassis Cardiac Surgery Center, ehemaliger Kommandeur des Onkologiekrankenhauses Agios Savvas, SFEE-Präsident Konstantinos Frouzis, Zenia Saridaki-Zora, Pathologe-Onkologe, Asclepios, Onkologie-Abteilung, Mihalis Karamouzis, Assistenzprofessor für Pathologie und Onkologie an der Medizinischen Fakultät der Universität Athen und Vorsitzender des IMBE, Mitglied der Ethikkommission, Koulis Yianakakos, Forschungsdirektor am Labor für Molekulare Diagnostik des NCSR "Demokritos", Mar Professor für Molekularbiologie an der Medizinischen Fakultät der Universität Athen und Mitglied der Europäischen Technologieplattform für Nanomedizin (ETPN), Zoe Gramtagoglou, Vorsitzende des KEFI-Clubs, Ioanna Grakou, Vorstandsmitglied des Alma Zoe-Clubs, Loukas Kaklamanis, Direktor des histopathologischen Labors von Onassis KK, Dafni Kaitelidou, Assistenzprofessor, Direktor des Laboratoriums für Gesundheitsdienstorganisation und -bewertung, Abteilung für Krankenpflege, Universität Athen, Kyriaki Mystakidou, Professor für Palliativmedizin an der Medical School of Panepis Athener Universität für Medizin und Pharmazie, Athens School of Medicine und wissenschaftlicher Direktor der Schmerzlinderungseinheit "Tzeni Karezi", Aliki Tserkezoglou, Gynäkologe-Onkologe, Leiterin der Pflegestation GALILAIA, Athanasios Chalazonitis, Radiologe, Koordinator der Radiologischen Abteilung, Thanos Kosmidis, Mitbegründer von Care Across, Vasilios Arachovitis, PEE-Direktor und Vertreter von Save Greece von Cancer, Anastasis Skrubelos, Manager für Gesundheitsökonomie, Roche (Hellas) SA, Panagiotis Makridis, Biopathologe, Medisyns Sekretärin.

PRÄSENTATION DER KREBSFORSCHUNG

Die Konferenz wird zum ersten Mal drei große Krebsforscher präsentieren:
• Gleichstellung beim Zugang zu einer Sparphase (Konstantinos Syrigos und Kyriakos Souliotis)
• Mapping der "Reise" von Brustkrebspatientinnen in griechische Onkologiekrankenhäuser (Dafni Kaiteldu)
• Gezielte Behandlungen als Wertschöpfungsmodell für die Onkologie: Aktuelle Trends und zukünftige Herausforderungen für das nationale Gesundheitssystem aus Sicht von Gesundheitsfachleuten (Tina Tripsa und Michalis Kalpaxoglou, IPSOS).

Auf der Konferenz werden außerdem folgende Themen erörtert: Die Auswirkungen von Krebs auf die öffentliche Gesundheit, die Wirtschaft und die Gesellschaft. Die Wissenschaft der Krebsprävention und -behandlung: gegenwärtige Situation und zukünftige Herausforderungen . Krebs aus der Sicht der Patienten. Krebspolitik: Von der Theorie zur Praxis usw

Lesen Sie mehr:

Hautkrebs: Gefahr auch im Schatten

Die AXA unterstützt 23 Forscher im Kampf gegen Krebs

Die Zahl der Krebspatienten steigt stetig an