Welttag gegen Kinderkrebs: Alles zusammen für etwas Größeres als wir


Der 15. Februar widmet sich weltweit der Aufklärung und Information der Öffentlichkeit über Krebs im Kindesalter sowie der Unterstützung von Kinderpatienten und deren Familien, die an dieser furchterregenden Krankheit leiden. Der Welttag gegen Kinderkrebs unterstreicht die grundlegende Überzeugung, dass jedes krebskranke Kind die bestmögliche medizinische und psychosoziale Betreuung verdient, unabhängig von Herkunftsland, Rasse, wirtschaftlicher Situation oder sozialer Schicht. Es is

Der 15. Februar widmet sich weltweit der Aufklärung und Information der Öffentlichkeit über Krebs im Kindesalter sowie der Unterstützung von Kinderpatienten und deren Familien, die an dieser furchterregenden Krankheit leiden.

Der Welttag gegen Kinderkrebs unterstreicht die grundlegende Überzeugung, dass jedes krebskranke Kind die bestmögliche medizinische und psychosoziale Betreuung verdient, unabhängig von Herkunftsland, Rasse, wirtschaftlicher Situation oder sozialer Schicht. Es ist auch ein Weg, um zu unterstreichen, dass frühkindliche Krebstodesfälle durch rechtzeitige und genaue Diagnose, Verfügbarkeit und Zugang zu angemessener Behandlung und Pflege sowie Zugang zu erschwinglichen Basisarzneimitteln vermieden werden können.

Kinder, die in unterentwickelten Ländern leben, machen 80% der Weltbevölkerung aus. Einige dieser Kinder leiden an Krebs und haben derzeit das Recht, auf eine Heilung zu hoffen. Es wird geschätzt, dass weltweit jedes Jahr 250.000 Kinder an Krebs leiden, während in Griechenland jedes Jahr 300 Kinder an Krebs und meist an Leukämie leiden. 70% von ihnen werden aufgrund der Verfügbarkeit von Medikamenten und ausgebildeten Wissenschaftlern geheilt. Im Gegensatz dazu sind in Ländern der Dritten Welt die Sterblichkeitsraten sehr hoch.

Der heutige Tag wurde unter anderem eingeführt, damit die Eltern dieser Kinder besser darüber informiert sind, wie sie auf die Informationen zugreifen können, die sie benötigen, um über die Behandlung ihres Kindes informiert zu werden.

Die Behandlung und Betreuung von Krebs im Kindesalter erfordert die koordinierte Arbeit eines gesamten interdisziplinären Teams, das nicht nur eine Kindergesundheitspflege (einschließlich Operation und Bestrahlung) durchführt, sondern auch die psychosoziale Unterstützung des Kindes und seine ganze Familie

Die enge Zusammenarbeit zwischen dem Ärzteteam des Krankenhauses und den Eltern des Kindes gilt als wesentlicher Bestandteil einer erfolgreichen Kinderbetreuung.

Denken Sie daran, wenn Sie online nach Informationen über Krebs im Kindesalter suchen ...

... dass jedes krebskranke Kind unabhängig von seiner wirtschaftlichen oder sozialen Schicht, Rasse oder Herkunft Zugang zu bestmöglicher Behandlung und medizinischer Versorgung verdient

... die Ergebnisse können Links zu Informationen enthalten, die sich auf Krebserkrankungen bei Erwachsenen beziehen. Diese unterscheiden sich oft stark von Krebserkrankungen im Kindesalter, auch wenn sie manchmal dieselben oder ähnliche Namen, Symptome usw haben

... die Ergebnisse können Informationen enthalten, die für verschiedene Personen bestimmt sind. Beispielsweise benötigen die Informationen, die Sie finden können und die Ärzte und Onkologen ansprechen, ein umfangreiches Vorwissen und eine spezielle Ausbildung

... bei so ernsten Problemen kann das Internet nur grundlegende Informationen liefern. Diese können niemals die Diagnose und das Fachwissen eines Arztes ersetzen