FoodPro Preloader

Unglaublich! Baby wurde "schwanger" geboren


Ein unglaublicher medizinischer Vorfall wurde in Hongkong registriert, da festgestellt wurde, dass ein Neugeborenes "schwanger" war! Das Baby wurde ungefähr 4 Pfund geboren und die Ärzte entdeckten zwei abnorme Massen auf der linken Bauchseite. Die Ärzte gingen zunächst davon aus, dass es sich bei den Massen um Krebstumore handelte. Di

Ein unglaublicher medizinischer Vorfall wurde in Hongkong registriert, da festgestellt wurde, dass ein Neugeborenes "schwanger" war!

Das Baby wurde ungefähr 4 Pfund geboren und die Ärzte entdeckten zwei abnorme Massen auf der linken Bauchseite.

Die Ärzte gingen zunächst davon aus, dass es sich bei den Massen um Krebstumore handelte. Die Tomographie ergab schließlich, dass jede der beiden Massen Nabelschnur, Gliedmaßen, Haut, Brust, Hirngewebe, Wirbelsäule, Darm und andere typische Merkmale eines 8-10 Wochen Embryos aufwies.

Dies ist ein seltenes Vorkommen eines Phänomens, das als Fötus in Fetu bezeichnet wird. Dieses Phänomen tritt auf, wenn ein teilweise entwickelter Fötus in einen Embryo (seine Zwillingsschwester) eingebaut wird, der sich normalerweise im Uterus entwickelt.

Nach Angaben des Hong Kong Medical Journal werden solche Vorfälle einmal pro 500.000 Geburten erfasst.

Die im Baby zwischen der Leber und der linken Niere gefundenen Massen umfassten zwei teilweise gebildete embryonale Strukturen. Wie ABC News berichtet, wog einer etwa 15 Gramm und der andere etwa 10 Gramm.

Der Vorfall wurde im November 2010 in Hongkong aufgezeichnet, aber die unglaubliche Geschichte war bisher noch nicht in Erscheinung getreten.