FoodPro Preloader

Ende 2017 ist das Krankenhaus von Chalkida fertig


Das Chalkis Hospital wird bis Ende 2017 nach Finanzierung durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung sowie 46 Millionen Euro aus nationalen und europäischen Mitteln fertiggestellt. Der Regionalgouverneur von Sterea Ellada Kostas Bakoyannis unterzeichnete den letzten Akt zur Modifizierung und Integration des Bauprojekts des Halkida-Krankenhauses in der Prioritätsachse "05 - Nachhaltige Entwicklung und Lebensqualität" des Operationellen Programms "Thessaly - Sterea Hellas - Epirus". Die

Das Chalkis Hospital wird bis Ende 2017 nach Finanzierung durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung sowie 46 Millionen Euro aus nationalen und europäischen Mitteln fertiggestellt.

Der Regionalgouverneur von Sterea Ellada Kostas Bakoyannis unterzeichnete den letzten Akt zur Modifizierung und Integration des Bauprojekts des Halkida-Krankenhauses in der Prioritätsachse "05 - Nachhaltige Entwicklung und Lebensqualität" des Operationellen Programms "Thessaly - Sterea Hellas - Epirus".

Diese Entscheidung gewährleistet die Kontinuität und den Abschluss des Projekts mit einem Gesamtbudget von 71 Mio. EUR.

Es wird darauf hingewiesen, dass für die erforderlichen 46 Mio. EUR die erforderlichen Genehmigungen und Genehmigungen für den Beitritt zum WFP von Sterea Hellas gesichert wurden.