Ungehorsam: Warum hört mein Kind mich nicht?


des Entwicklungstherapeuten, Stelios Mantoudes Der Ungehorsam eines Kindes äußert sich oft in Wut und Wut. Ungehorsam besteht bei allen Kindern. Oftmals kann dies jedoch durch die Umgebung und durch die Eltern durch die Nachrichten, die sie an ihr Kind senden, verursacht werden. Die Faktoren, die den Ärger und die Behinderung des Kindes verstärken, sind der starke Druck, den die Eltern ausüben, und die hohen Anforderungen. Hie

des Entwicklungstherapeuten, Stelios Mantoudes

Der Ungehorsam eines Kindes äußert sich oft in Wut und Wut. Ungehorsam besteht bei allen Kindern. Oftmals kann dies jedoch durch die Umgebung und durch die Eltern durch die Nachrichten, die sie an ihr Kind senden, verursacht werden.

Die Faktoren, die den Ärger und die Behinderung des Kindes verstärken, sind der starke Druck, den die Eltern ausüben, und die hohen Anforderungen.

Hier einige Vorschläge für Eltern, um das Verhalten Ihres Kindes zu verbessern:

- Wenn Ihr Kind viele Kontakte zu seinen Großeltern hat, sollten Sie unbedingt die Regeln beachten, die Sie in Bezug auf Verhalten und Verhaltensweisen festgelegt haben

- Ermutigen Sie zu positivem Verhalten

- Belohnung seine Bemühungen

- Betonen Sie immer die positiven Elemente seines Charakters

- Fähigkeiten fördern und ihre Schwächen nicht überwinden

- Setzen Sie realistische Regeln und Grenzen, um Ihre Zusammenarbeit sicherzustellen

- Haben Sie keine unvernünftigen Forderungen von Ihrem Kind, z. B. während eines langen Familienessens ruhig zu sitzen

- Wenn Sie sich in einem öffentlichen Außenbereich befinden, behandeln Sie den Ungehorsam Ihres Kindes genauso wie Sie es tun würden und wenn Sie zu Hause wären. Dies verringert die Chancen, ein Verhalten zu betreiben

- Erliegen Sie nicht seinen Überzeugungen, weil Sie dadurch seinen Ungehorsam stärken

- Verwenden Sie keine Bestrafungstechniken, da diese beim Kind aggressive Gefühle und Angstzustände hervorrufen

Denken Sie daran, dass die meisten Kinder ihren Eltern nicht nur gehorchen, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Dies kann bedeuten, dass sie mehr Zeit mit ihnen verbringen möchten. Die Eltern sind ein Modell, das imitiert werden soll, die ersten Jahre des Kindeslebens, und sie sollten sicherstellen, dass sie immer das richtige Beispiel geben.

Wenn Sie bemerken, dass das wachsende Kind trotz Ihrer Bemühungen aggressives Verhalten zeigt und die Regeln und Grenzen nicht einhält, sollten Sie einen Experten aufsuchen, um Sie zu beraten und Sie zu führen.

Weitere Entwicklungstipps finden Sie auf der Novalac-Website