FoodPro Preloader

Kostenlose Knochendichtemessungen von HELP & Butterfly


Die Messung der Knochendichte bei Frauen und Männern, die zur Vorbeugung und Früherkennung von Osteoporose beitragen, wird vom Pharmaunternehmen HELPEN in Zusammenarbeit mit der Skeletal Health Association "Petalouda" und unter der Schirmherrschaft der Ärztekammer Athen zum dritten Mal in Folge durchgeführt. Di

Die Messung der Knochendichte bei Frauen und Männern, die zur Vorbeugung und Früherkennung von Osteoporose beitragen, wird vom Pharmaunternehmen HELPEN in Zusammenarbeit mit der Skeletal Health Association "Petalouda" und unter der Schirmherrschaft der Ärztekammer Athen zum dritten Mal in Folge durchgeführt.

Die Messung der Knochendichte bei Frauen und Männern, die zur Vorbeugung und Früherkennung von Osteoporose beitragen, wird vom Pharmaunternehmen HELPEN in Zusammenarbeit mit der Skeletal Health Association "Petalouda" und unter der Schirmherrschaft der Ärztekammer Athen zum dritten Mal in Folge durchgeführt.

ELPEN führt diese Aktion im Rahmen von Corporate Responsibility und Social Promotion durch. Die dreitägige Veranstaltung findet am 27. und 28. März am 29. und 29. März im AVENUE Shopping Center (41-47, Kifissias Avenue, Maroussi) statt.

Während der dreitägigen Veranstaltungen werden kostenlose Messungen von qualifiziertem Personal mit zwei proprietären, hochmodernen ELPEN-Ultraschallgeräten durchgeführt, die das Unternehmen für die Erfordernisse der klinischen Studie OSTRIA einsetzt.

Die Messungen werden in Anwesenheit von qualifizierten Ärzten, Orthopäden und Ärzten durchgeführt, die jeden Prüfer zu den nächsten Schritten, wie z Durchführen weiterer Untersuchungen oder klinischer Tests durch seinen Arzt auf der Grundlage der Messwerte. Darüber hinaus beraten spezialisierte Wissenschaftler die Öffentlichkeit in Bezug auf eine angemessene Ernährung und Bewegung, um eine integrierte Gesundheit des Skeletts zu erreichen. In diesem Zusammenhang werden neben dem Hauptmessprogramm auch Veranstaltungen wie körperliche Übungen und Übungsübungen durch Physiotherapeuten / Turner, Diäten von Diätetikern / Ernährungswissenschaftlern und viele andere stattfinden. Die Öffentlichkeit kann gültige wissenschaftliche Informationen über Osteoporose aus Informationsbroschüren erhalten, die unter der Schirmherrschaft der Ersten Geburtshilfe- und Gynäkologie-Klinik der Universität Athen erstellt wurden.

Alle Frauen und Männer ab 45 Jahren, Frauen nach der Menopause und Erwachsene, die an einer chronischen Kortisonbehandlung teilnehmen oder an Osteoporose leiden, können am Knochendichteprogramm teilnehmen. Im Verlauf der OSTRIA-Studie wurden seit November 2011 mehr als 5.000 Messungen an 120 verschiedenen Zentren durchgeführt.