FoodPro Preloader

Stavros Niarchos Foundation: Initiativen zur Bewusstseinsbildung


Der Start von zwei Initiativen in Zusammenarbeit mit dem Mortimer B. Zuckerman Mind Brain Behaviour Institute der Columbia University, um das Wissen über die Biologie des Geistes und die Komplexität des menschlichen Verhaltens zu vertiefen, kündigte die Stavros Niarchos Foundation an. Der Start von zwei Initiativen in Zusammenarbeit mit dem Mortimer B. Z

Der Start von zwei Initiativen in Zusammenarbeit mit dem Mortimer B. Zuckerman Mind Brain Behaviour Institute der Columbia University, um das Wissen über die Biologie des Geistes und die Komplexität des menschlichen Verhaltens zu vertiefen, kündigte die Stavros Niarchos Foundation an.

Der Start von zwei Initiativen in Zusammenarbeit mit dem Mortimer B. Zuckerman Mind Brain Behaviour Institute der Columbia University, um das Wissen über die Biologie des Geistes und die Komplexität des menschlichen Verhaltens zu vertiefen, kündigte die Stavros Niarchos Foundation an.

Die erste Initiative betrifft die Brain Insight Lecture Series der Stavros Niarchos Foundation, die am 19. März beginnt.

Der Zyklus umfasst jährlich vier Reden der Columbia University, die der Öffentlichkeit zugänglich sind, mit dem Hauptziel, Fragen von allgemeiner gesellschaftlicher Bedeutung auf eine Art und Weise zu untersuchen, die die Teilnahme der breiten Öffentlichkeit anregt und ermutigt.

Bei der Eröffnungsrede am 19. März wird sich Catherine Lord, Ph.D., eine klinische Psychologin, die mit ihrer Arbeit internationale Standards für die Diagnose von Autismus entwickelt hat, auf das Thema Autismus konzentrieren: das soziale Verhalten und die Kommunikation von Menschen.

Langzeitstudien von Dr. Herr mit Kindern mit Autismus bieten neue Perspektiven auf den Verlauf der Erkrankung und schaffen eine dokumentierte Basis für wirksame Behandlungen. Der Sprecher ist Professor für Psychologie und Gründer des Center for Autism und des Developing Brain des New York-Presbyterian Hospital, des Weill Cornell Medical College und des Columbia University College für Ärzte und Chirurgen in Zusammenarbeit mit New York Collaborates for Autism. Die Eröffnungsrede fand am Mittwoch, 19. März, um 18.30 Uhr in der Miller Theatre Hall der Columbia University statt.

Die zweite Initiative betrifft das Teacher-Scholar-Programm der Stavros Niarchos Foundation, koordiniert von Kelley Remole, Ph.D., Direktor des Neuroscience Outreach des Zuckerman Institute. Der Hauptzweck dieses Programms besteht darin, ausgewählten Wissenschaftslehrern, die in New York Gymnasien und Gymnasien anbieten, die Möglichkeit zu geben, ihre pädagogischen Fähigkeiten im Hinblick auf die Übertragbarkeit von Wissen auf ihre Schüler zu verbessern.

Die ersten Lehrer-Studenten wurden durch ein spezielles Verfahren ausgewählt, das schriftliche Berichte und Interviews mit einer großen Anzahl von Stakeholdern umfasste. Die Lehrer werden die Reden im Rahmen der Brain Insight Lecture Series der Stavros Niarchos Foundation für Forschungsstudien nutzen. Durch das Follow-up der Vorlesungen, zusammen mit den Teachers-Learners-Seminaren, werden sie mit Themen ihres wissenschaftlichen Interesses vertraut gemacht und neue Ideen untersucht, um die Tradition des Unterrichts in ihren Klassenräumen weiter zu bereichern. In den Kursen, die im Rahmen dieses Programms erstellt werden, werden die Inhalte der Vorlesungen mit nationalen Standards des naturwissenschaftlichen Unterrichts (sog. "Next Generation Science Standards") kombiniert.

Die beiden Initiativen sind Teil der umfangreichen Public Education-Programme des Education Center, das im neuen Jerome L. Greene Science Center stattfinden wird.

In Bezug auf die beiden Initiativen sagte Andreas Drakopoulos, Vorsitzender des Verwaltungsrats der Stavros Niarchos Foundation: "Die Verbreitung von Wissen und die Beteiligung der Öffentlichkeit sind grundlegende Prinzipien der Philosophie unserer Spenden. Diese beiden Initiativen tragen die wichtige wissenschaftliche Arbeit mit sich im Mortimer B. Zuckerman Mind Brian Behaviour Institute in der breiten Öffentlichkeit, um die Wahrnehmung der Öffentlichkeit für neue Entwicklungen in der Neurowissenschaftsforschung und deren Anwendung zu verbessern: die Fähigkeit von Schülern der High School und Lyceum Die Bewältigung wissenschaftlicher Entwicklungen spielt eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit und des Wohlbefindens einer Gesellschaft. Gleichzeitig ermöglicht die Zusammenarbeit mit Sekundarschullehrern Einblicke in die aktuellen Forschungsentwicklungen der Neurowissenschaften und ihre Auswirkungen auf eine neue Generation potenzieller Wissenschaftler. "

"Was das Zuckerman Institute auszeichnet, ist Kohäsion - wir haben ein Team von visionären Neurowissenschaftlern zusammengestellt, Forscher, die tiefes Vertrauen in ein besseres Verständnis des Gehirns und des Verstandes sowie die Wichtigkeit der Verbreitung dieses Wissens außerhalb der Universitätsgemeinschaft haben", sagte er Thomas Jessel, Direktor des Zuckerman Institute, und Professor für Claire Tow an der Columbia University. "Die von der Stavros Niarchos Foundation unterstützten Initiativen sind von zentraler Bedeutung für unser Bestreben, die breite Öffentlichkeit über die Hirnforschung zu informieren, die lokale Gesellschaft zu mobilisieren und die Vorstellungskraft der neuen Wissenschaftlergeneration aufzuzeigen."

Die Ärzte von Korfu auf der Seite der Flüchtlinge auf LesbosMehr als 7.000 Griechen sterben an LungenkrebsNur die NY wird jetzt die Wunderbücher führenBeim Ankläger 3 Gynäkologen, die in der Schwangerschaft nicht geholfen habenDie erste Frau, die sie nach dem Einfrieren der Eierstöcke zur Welt brachteDie Apotheken auf Abruf sind in Attika auf 150 gestiegenRoche: Wenn die Avantgarde auf Personalisierung trifft!Nr.  Kalamata: Die Arbeit an dem neuen Coronar beginnt